JOHNURIBE

Calanda: Neuer Quarterback verpflichtet

John Uribe! So heisst der neue Quarterback der Calanda Broncos. Dies gaben die Bündner heute bekannt.

Die Neuverpflichtung war notwendig, da sich der letztjährige Spielmacher Chase Andries in Richtung Frankreich verabschiedet hat.

John Uribe ist 31 Jahre alt und mit einer Österreicherin verheiratet. Zusammen haben sie eine 5 Monate alte Tochter. Damit setzen die die Broncos wieder auf einen Quarterback mit einigen Jahren mehr Erfahrung. Uribe hat einige Jahre bereits in Europa gespielt: Während fünf Spielzeiten spielte er in der österreichischen Liga AFL (Steel Sharks in Linz) und wurde damit zum besten Passer der AFL. Uribe hat sich nach Saisonschluss den Wroclaw Panthers in der ELF angeschlossen.

Calanda Head Coach Buffum zeigt sich sehr glücklich über Uribes Unterschrift unter den Broncos Vertrag: «John ist nicht nur ein sehr guter Passer, er kann bei Bedarf auch gut mit dem Ball laufen. Zudem ist er ein toller Leader, der das Team ins nächst höhere Level führen kann.»

In ihrer Mitteilung unterstreichen die Broncos den Anspruch, den Titel wieder in die Südostschweiz zu holen.

Highlights John Uribe

Bildmontage endzone.ch / Bildquelle: Facebook Calanda Broncos

Share this post

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Facebook. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Offizielles Statement der ELF

Am ersten Saisonspiel der Helvetic Mercenaries wurde anstelle der spanischen Nationalhymne eine Hymne mit Text abgespielt. Dabei handelte es sich um eine falsche Fassung. Die Liga hat eine Untersuchung eingeleitet, verzichtet aber auf Sanktionen gegen die Mercenaries. Nachfolgend die

Weiterlesen »

Broncos holen sich frühzeitig die Playoff-Qualifikation

In einem abwechslungsreichen Spiel haben die Calanda Broncos den Spitzenkampf bei den Zürich Renegades mit 42:35 (14:0, 7:14, 0:14, 21:7) gewonnen. Damit haben die Bündner die Playoff-Qualifikation in der Schweizer Meisterschaft bereits geschafft. Im ersten Viertel dominierten die Bündner

Weiterlesen »

Was möchtest du uns sagen?

Hinterlasse hier deine Nachricht und wir melden uns bei dir.

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen

Oder per Telefon