U16 Week1

Die Runde 1 geht an die Favoriten

Die erste Runde in der Schweizer U16 Tackle Saison wurde heute mit den beiden Spielen Thun Tigers vs. Zurich Renegades und Bern Grizzlies gegen die Basel Gladiators abgeschlossen. Gestern bereits standen die Calanda Broncos und die Winterthur Warriors im Einsatz.
 
Nach dem ersten Wochenende stehen die Thun Tigers dank dem Kantersieg über Zürich an der Spitze der Tabelle. Dahinter folgen die Calanda Broncos und die Bern Grizzlies. Die drei Teams konnten ihre Auftaktspiele gewinnen.
 
Aber: Das Spiel Bern vs Basel muss als Freundschaftsspiel gewertet werden – die Basel Gladiators hatten nicht genügend Spielerinnen und Spieler mit dabei. Gut möglich, dass dieses Resultat durch ein höheres Forfait-Resultat für Bern ersetzt wird. Die TK ist also bereits wieder gefordert.
Tabelle
Pos.Team%WLTPFPANet Pts
10.83351017846132
20.66742022464160
30.66742015034116
40.500330134159-25
50.500330156175-19
60.333240126243-117

Share this post

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Facebook. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Das Stadion und Tickets für die Helvetic Mercenaries

Die Verhandlungen scheinen nun abgeschlossen zu sein. Die Helvetic Mercenaries können ihre Spielorte verkünden! Grenchen und Kriens Zuerst war man sich sicher, dass die Mercenaries in Wil bleiben würden. Schnell kamen aber Gerüchte auf, dass das künftige Schweizer Nationalstadion

Weiterlesen »

Luzern gewinnt im Schnee gegen Schaffhausen

Nach der unglücklichen Niederlage gegen die Langenthal Invaders in der vorangegangenen Woche trafen die Lions letzten Sonntag zu Hause auf die Sharks aus Schaffhausen. Als klarer Favorit ging es darum, die Niederlage abzuschütteln und den nächsten Sieg einzufahren. Bei

Weiterlesen »

Thun Tigers mit hoher Niederlage in Basel

In Basel mussten die Thun Tigers eine hohe Niederlage hinnehmen. Die Ausfälle in der Offense konnten die Thuner nicht genügend kompensieren, mit 54:20 mussten sie sich geschlagen geben. Nach den Ausfällen von Noah Gygax und Timeo Hirschi reisten die

Weiterlesen »

Was möchtest du uns sagen?

Hinterlasse hier deine Nachricht und wir melden uns bei dir.

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen

Oder per Telefon