NLA

Spiel der Woche: Calanda Broncos vs. Bern Grizzlies

In den beiden noch ausstehenden Partien zwischen diesen beiden Kontrahenten geht es um nichts weniger als den 1. Platz in der Rangliste. Mit einem Sieg von Calanda wäre aber die Sache für die Grizzlies gelaufen und Calanda kann sich an der Spitze der Rangliste festsetzen. Dies würde dann auch bedeuten, dass nach dem Auswärtsspiel der Bündner in Bern noch zwei Spiele in Chur stattfinden würden. Das Playoff-Halbfinale und auch das Endspiel (ob mit oder ohne Bündner Beteiligung).

Warriors wollen einen tollen Saisonabschluss: Warriors vs. Gladiators

Die Warriors haben die Saison eröffnet, nun schliessen sie als erste auch wieder ab. Nach dem überzeugenden Sieg vor einer Woche gegen den Tabellenletzten könnten die Warriors den Tabellenvierten zumindest noch ein wenig ärgern. Wobei unklar ist, ob der Basler Trainer überhaupt seine A-Mannschaft nach Winterthur schickt oder ob er nicht alle Kräfte für das Halbfinale schonen wird. Die Warriors verkünden jedoch, dass sie dieses Spiel vor eigenem Publikum unbedingt gewinnen wollen bevor die Mannschaft in die Sommerpause geht.

Kehraus vor dem Abstieg? Luzern Lions vs Geneva Seahawks

Die Lions waren vor einer Woche in Winterthur chancenlos. Es machte sogar den Anschein, als hätte sich das Team bereits nach wenigen Minuten aufgegeben. Was andererseits wenig verwunderlich ist, denn auf die Spieler kommen noch zwei schwere Spiele zu. Zuerst treffen sie am Sonntag auf die Tabellenzweiten Geneva Seahawks. Die Seahawks haben in diesem Jahr erst zweimal verloren. Und danach müssen die Luzerner wieder den schweren Gang nach Zürich antreten und am 6. Juli im Stadion Utogrund gegen die Zurich Renegades um den Ligaverbleib in der NLA kämpfen.



NLB

In der NLB ist die Entscheidung schon länger gefallen. Weil es keine Playoffs in der NLB mehr gibt, stehen die Zurich Renegades als Sieger und Aufstiegskandidaten fest. Trotzdem müssen sie noch einmal den weiten Weg unter die Räder nehmen und am Sonntag in Genf bei den Whoppers antreten. Wenn die Zürcher auch dieses Spiel gewinnen haben sie 10:0 Siege auf dem Konto. Im zweiten Spiel treffen die St. Gallen Bears auf die Thun Tigers. Und im dritten Spiel kommt es zum Duell Bienna Jets gegen die Argovia Pirates. Je nach Ausgang dieser Spiele könnten noch Tabellenplätze getauscht werden.



NLC

Vorab: Es wird gespielt. Besser: Es hätte gespielt werden sollen. Sowohl im Westen als auch im Osten. Im Osten: Die Rebels werden auf die Invaders treffen. Und die Spartans reisen nach Solothurn. Und die Sharks kriegen es mit den Bouncers zu tun. Im Westen: Hier ist es ein wenig anders. Die offizielle Meisterschaft ist bekanntlich beendet und es würden eigentlich Playoffs folgen. Würden… denn es gibt offensichtlich Teams welche die Playoffs absagen müssen. Wir bleiben dran. Schade.



Frauen

Premiere für Winterthur: Winterthur Warriors Ladies vs. St. Gallen Bears Ladies

Über die Premiere für die Winterthurerinnen wurde bereits in den vergangenen Tagen ausführlich berichtet. Dieses Spiel findet am Sonntag um 11 Uhr vor dem Herren-Spiel statt. Ein Ausflug nach Winterthur wird sich also auf jeden Fall lohnen.