ADVERTISEMENT

ELF präsentiert neuen Hauptsponsor

practice

Neuer starker Partner für die ELF: garmo AG wird mit der internationalen Premium-Marke GAZİ Hauptsponsor der European League of Football.

Mit dem Championship Game 2023 in Duisburg zwischen Rhein Fire und Stuttgart Surge lieferte die European League of Football im September ein wahres Highlight in der Geschichte des europäischen Footballs. Hinter den Kulissen arbeiten die Verantwortlichen intensiv an der Weiterentwicklung der kontinentalen Liga. Geschäftsführer Zeljko Karajica und Kommissar Patrick Esume können nun einen weiteren starken Partner präsentieren: die garmo AG mit ihrer Premium-Marke GAZİ wird der neue ELF-Hauptsponsor. Das Logo des europäischen Marktführers für mediterrane Milchprodukte wird ab der Saison 2024 auf allen Helmen der Spieler präsentiert, und das Unternehmen wird auch eine umfangreiche Präsenz in allen Stadien und als TV-Präsentator erhalten.

“Das sind wunderbare Nachrichten und ein grosses Signal für unsere Liga. Wir sind sehr stolz darauf, wieder ein international erfolgreiches Unternehmen mit einer so reichen Tradition wie die garmo AG und ihre Top-Marke GAZİ als Unterstützer der European League of Football gewonnen zu haben. Während der vertrauensvollen Gespräche wurde klar, dass beide Seiten die gleichen Ziele verfolgen, ein Produkt mit bester Qualität und viel Leidenschaft zu entwickeln und zu vermarkten. Es ist die perfekte Übereinstimmung”, sagt ELF-Geschäftsführer Zeljko Karajica.

Gegründet 1975 und mit Sitz in Stuttgart, ist das Unternehmen mit der Marke GAZİ im Profi- sowie im Jugend- und Breitensport engagiert, einschliesslich als Partner der Fussballclubs VfB Stuttgart und Stuttgarter Kickers und als Namensgeber des GAZİ-Stadions auf der Waldau, dem Austragungsort der ELF-Franchise Stuttgart Surge. GAZİ ist auch ein Sponsor des Basketballs (ALBA Berlin).

“Football wird in Europa immer wichtiger und zieht ein breites Publikum an. Die European League of Football spielt eine Schlüsselrolle dabei, immer mehr Menschen für diesen grossartigen Sport zu begeistern. Vor fast 50 Jahren war es unsere Vision, mediterranes Flair in deutsche Kühlschränke zu bringen. Seitdem ist es zu einer weit verbreiteten und internationalen Premium-Marke geworden. Wir freuen uns darauf, die ELF auf ihrer Reise zu begleiten und den Football in Europa weiterzuentwickeln”, sagt Manuel Garcia, Vorstand der garmo AG.

Die vierte Saison der European League of Football beginnt im Juni 2024. Sie wird 17 Teams aus neun Nationen umfassen: Berlin Thunder, Rhein Fire, Frankfurt Galaxy, Hamburg Sea Devils, Cologne Centurions, Stuttgart Surge, Munich Ravens (alle Deutschland), Paris Musketeers (Frankreich), Milano Seamen (Italien), Raiders Tirol, Vienna Vikings (beide Österreich), Panthers Wrocław (Polen), Madrid Bravos, Barcelona Dragons (beide Spanien), Prague Lions (Tschechische Republik), die Fehérvár Enthroners (Ungarn) sowie die Helvetic Guards aus der Schweiz. Das Championship Game findet am 22. September in der VELTINS-Arena von FC Schalke 04 in Gelsenkirchen statt. Tickets zum Spiel sind bereits erhältlich.

ADVERTISEMENT

Share this post

Forfait: Whoppers verlieren zwei Spiele 00:50

Die Glarus Orks meldeten heute Nachmittag via Social Media Kanäle, dass sie das Spiel gegen die Geneva Whoppers mit 50:00 (8:0 TDs) forfait gewonnen haben. Eine Konsultation des Spielplanes auf der Website des Verbandes zeigt auch, dass das Spiel

Weiterlesen »

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Facebook. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Was möchtest du uns sagen?

Hinterlasse hier deine Nachricht und wir melden uns bei dir.

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen

Oder per Telefon