Stefano Antoni (links, Coach Rebels) und Flavio Greco (rechts, Coach Spartans)

Lugano Rebels und Zurich State Spartans gründen die Trojans

Wie die Lugano Rebels und die Zurich State Spartans heute bekannt gegeben, werden sie für die anstehende U19 Saison eine gemeinsame Mannschaft unter dem Namen „Trojans“ an den Start senden. Ohne Orts-Zusatz, ohne Hinweis auf eine Region, einfach Trojans. So abwegig ist das natürlich nicht, denn eine Combo aus Zürchern und Tessinern braucht einen eigenen Namen, sonst wird man weder der einen noch der anderen Seite gerecht.

«Für unsere Junioren ist es eine wunderbare Gelegenheit, eine andere Umgebung kennenzulernen und Freundschaften jenseits der Alpen zu schliessen. Ich freue mich aber auch, damit die Beziehung zu den Spartans zu festigen.»

Raphael Dobmann, General Manager Lugano Rebels

Die Zusammenarbeit gilt ausschliesslich für eine Saison. Wie die beiden Teams in ihrem Communique bekannt geben, wollen sie für 2022 wieder getrennte Wege gehen und „in den eigenen Farben“ spielen.

Trotz der nur kurzen Zusammenarbeit erhofft man sich einiges.

«Die Zusammenarbeit hat nicht nur für beide Teams sportlichen Wert, sondern bereichert auch unsere Junioren um eine einzigartige Erfahrung.»

Flavio Greco, Head Coach Spartans Junioren

Kooperationen unter verschiedenen American Football Clubs sind in der Schweiz an der Tagesordnung – zumindest was die Juniorenausbildung anbelangt. Eine solche Distanz, mit dem Gotthard dazwischen und über eine Sprachgrenze hinweg, ist aber doch eher ein Novum. Darauf angesprochen erklärte Raphael Dobmann, dass bereits Camps in der Planung seien um die Abläufe einzuüben. Er erwartet keine nennenswerten Probleme aufgrund der Distanz.

Stefano Antoni (links, Coach Rebels) und Flavio Greco (rechts, Coach Spartans)
Stefano Antoni (links, Coach Rebels) und Flavio Greco (rechts, Coach Spartans)

Quelle: 210610_DE_release_spartans

Bildquelle: Lugano Rebels

 

 

Share this post

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email