Paukenschlag in Luzern – die Lions entlassen Head Coach und Chief Sports Officer Sebastian Fandert

Wie die Lions via Facebook kommunizieren wird der Verein sich in diversen Punkten neu ausrichten müssen. Insbesondere die Ausgabenseite müsse optimiert und „grosse Posten“ reduziert werden. Aus dem Communique lässt sich entnehmen, dass der sich finanzielle Erfolg mehr oder weniger dem sportlichen Erfolg entsprechend entwickelt hat. Der Hauptfokus der Luzerner würde sich nun wieder ausschliesslich auf Wachstum und Jugendarbeit richten. Damit dürfte ein rascher Wiederaufstieg in die NLA nicht zuoberst auf der Liste der Luzerner Klubführung stehen. 

Sebastian Fandert stiess im Oktober 2018 zu den Lions. 

 

 

Bildquelle: Facebook-Seite Luzern Lions