Migros-Aktion geht in die 2. Woche – Zwischenstand

supportyoursport_week2

Die Migros-Aktion geht in die zweite Woche. Fast 30 American Football Clubs haben sich ebenfalls angemeldet und insgesamt schon über 8700 Vereinsbons gesammelt. Die inoffizielle Tabelle führen die Winterthur Warriors an: 1152 Bons wurden bis jetzt den Winterthurern gutgeschrieben. Dahinter folgen die NLB-Vereine Argovia Pirates, Thun Tigers und St. Gallen Bears. Der zweite A-Klub folgt dicht dahinter: die Zurich Renegades haben schon 627 Bons gesammelt. 

Nach diesen wenigen Tagen dürfte bereits klar sein, dass die Verantwortlichen der Migros sehr viel Werbefläche und vor allem Umsatz zurückerhalten. Die Anzahl Posts der Vereine auf Facebook und Instagram zeigen, dass die Klubs hart arbeiten um an „ihren Anteil“ an den CHF 3 Millionen zu kommen. Wenn das so weitergeht, wird sich das für die teilnehmenden und aktiven Vereine lohnen.

Verein Bons
Winterthur Warriors American Football Club 1152
Argovia Pirates 731
American Football Club Thun Tigers 686
AFC St. Gallen Bears 655
AFC Zurich Renegades 627
Solothurn Ducks 548
Bern Grizzlies American Football Club 477
Geneva Seahawks 396
AFC Glarus Orks 390
Calanda Broncos American Football Club 377
Zurich State Spartans 366
AFC Luzern Lions 341
American Football Club Bienna Jets 328
American Football Club Gladiators beider Basel 305
Schaffhausen Sharks 264
AFC Dragons 216
Midland Bouncers American Football Verein 206
Neuchâtel Knights American Football Team 164
Invaders Langenthal 162
AFC Geneva Whoppers 99
AFC Fribourg Cardinals 93
Riviera Saints 84
Yverdon Ducs American Football Club 52
Associazione Lugano Rebels American Football Team 17
AFC Morges Bandits 14
American Football Club Zofingen Cheetahs 7
Baselland Pioneers 4

Tabelle: Stand So. 7.2.21, 17.00 Uhr, Quelle: https://supportyoursport.migros.ch/de/

Share this post

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Lions nehmen Revanche

Von Nico Helfenstein, Luzern Lions – Letzten Sonntag hatten die Luzern Lions die Chance, Revanche zu nehmen für das verlorene Auftaktspiel der laufenden Saison. Zu

Weiterlesen »

Du möchtest endzone.ch unterstützen?

 

Was möchtest du uns sagen?

Hinterlasse hier deine Nachricht und wir melden uns bei dir.

Oder per Telefon