Preview Week 12-2022

PreviewWeek12Blog

Gipfeltreffen in Chur – die Stunde der Wahrheit

Am Samstagabend schaut (fast) die ganze Football-Schweiz nach Chur. Endlich treffen sie wieder aufeinander, die Calanda Broncos und die Bern Grizzlies. Das Hinspiel konnten die Berner mit 27:20 für sich entscheiden und fügten damit den Broncos die einzige Saisonniederlage bis jetzt zu. Das war eigentlich das einzige echt knappe Spiel für die Grizzlies bislang. In allen anderen Partien spielten sie sich in einen regelrechten Rausch und fügten den Gegnern meist deutliche Niederlagen zu. Die Broncos schwächeln in diesem Jahr, sie sind kaum vergleichbar mit den Vorjahren und hadern mit Entscheidungen der Schiedsrichter – gerade im Spiel gegen die Panthers aus Parma wurden sie benachteiligt. Vielleicht aber hilft ihnen das Ausscheiden aus dem CEFL-Wettbewerb um sich noch einmal auf die Schweizer Meisterschaft konzentrieren zu können. Die Bündner sind zuhause vor eigenem Publikum eine Macht. Die Atmosphäre im neuen Stadion ist doch lauter als in Bern im Wankdorf Leichtathletikstadion.

Ein Tipp abzugeben ist nicht einfach: Wir glauben die Broncos holen sich die Tabellenspitze zurück und gewinnen mit 8 Punkten Unterschied.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Duell der Verfolger – Warriors gegen die Gladiators

So richtig Verfolger sind sie ja nicht mehr. Die Gladiators haben die Playoffqualifikation so gut wie sicher. Aber gegen Winterthur haben sie in den vergangenen Jahren zumeist den Kürzeren gezogen. Die Warriors dürften nach dem sehr spannenden Spiel gegen die Thun Tigers noch immer gehyped sein – die Gladiators müssen sich in acht nehmen. Sie hatten ihr Spiel gegen Thun ebenfalls nur ganz knapp gewonnen, da ist alles möglich in Winterthur. Für die Warriors wäre ein Sieg sehr wichtig, denn damit könnten sie sich wenigsten für 24 Stunden an den Geneva Seahawks vorbei auf den 5. Platz vorbeikämpfen und zumindest theoretische Chancen auf eine Playoff-Qualifikation wahren.

Unser Tipp: Warriors gewinnen mit 2 Punkten Unterschied.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Das Spiel der letzten Chancen – Renegades gegen die Seahawks

Letzte Chancen, auch das eher theoretisch. Das Reglement über die Tabellenklassierungen sieht verschiedene Tie-Breaker bei Punktgleichheiten vor. Die Renegades hätten theoretisch noch die Chance an den Geneva Seahawks vorbeizuziehen. Um je nach Ausgang des letzten Spiels gegen Bern den Genfern den Vortritt im Relegationsspiel zu lassen. Die Chancen, dass die Zürcher gegen Abschluss der Saison wenigstens auf einen Sieg kommen waren nie besser. Sie konnten gegen Basel punkten während die Seahawks mit ihrem Rumpfkader von nur noch etwa 20 Mann von den Grizzlies mit 0:55 abgeschossen wurden. Wenn die Renegades konzentriert auftreten, werden sie diese Chance nutzen können. Im Hinspiel hatten sie 0:13 verloren. Sie müssen also mindestens 14 Punkte Differenz erzielen um im Direktvergleich mit Genf und einem allfälligen Sieg über Bern die Genfer ins Verderben stürzen zu lassen. Und je nach Schlussresultaten bei den Warriors könnten plötzlich alle drei Teams das Risiko einer Saisonverlängerung haben…

Unser Tipp: Zürich holt sich genau die 14 Punkte Unterschied

Meine NLA Tipps

Du musst registrierter Benutzer und angemeldet sein, um an diesem Tippspiel teilzunehmen.

Nationalliga B - Spitzenkampf in St. Gallen

Bienna Jets vs. St. Gallen Bears

Die Bienna Jets, das Traditionsteam, gegen die Leader aus der Ostschweiz, St. Gallen Bears. Das Hinspiel konnten die Bears mit 28:7 für sich entscheiden und blieben seither relativ problemlos mit einer weissen Weste an der Spitze der NLB. So wirklich knapp wurde es für die Bears nur gegen die Argovia Pirates – sieht man mal vom Hockeyresultat, dem 6:5 am Anfang der Saison gegen Luzern ab. Die Resultate der Jets waren weniger berauschend. Aber der Sieg von vergangener Woche gegen die Argovia Pirates dürfte dem Team gut tun. Sie konnten sich für das verlorene Hinspiel ganz am Anfang der Serie revanchieren und liegen einen Sieg hinter den Argovia Pirates. Mit einem weiteren Erfolg könnten sie sich vor die Aargauer schieben.

Unser Tipp: St. Gallen gewinnt auswärts

Fribourg Cardinals vs. Argovia Pirates

Die Cardinals konnten letztes Wochenende endlich einmal gewinnen. Ausgerechnet gegen die anderen Westschweizer, die Geneva Whoppers, brachten sie einen 6:0 Sieg nach Hause. Sie sind aber immer noch am Tabellenende. Ihre Gegner am Sonntag: Argovia Pirates. Die Pirates brauchen einen Erfolg. Auch, um die harten Aussagen von Experte Robin Haas in seinem wöchentlichen Podcast zu widerlegen. Da war von Arbeitsverweigerung die Rede…

Unser Tipp: Die Pirates werden keine Zweifel aufkommen lassen und die Cardinals besiegen

Luzern Lions vs Geneva Whoppers

Luzern gegen Genf, das muss ein Sieg der Luzern Lions ergeben. Die Lions können sich keine Blösse erlauben, auch hinsichtlich der Tabelle ist es wichtig, dass sie vor den Argovia Pirates bleiben. Und dafür braucht es einen Sieg. Die Whoppers mit ihrer 70:151 Punkte Bilanz nach 6 Spielen werden nur Chancen erhalten. Rein statistisch gesehen werden die Lions hier mit etwa 16 Punkten Unterschied gewinnen müssen.

Unser Tipp: Luzern

Meine NLB Tipps

Du musst registrierter Benutzer und angemeldet sein, um an diesem Tippspiel teilzunehmen.

NLC

Dragons vs Invaders

In Emmen wird es am Sonntag ein heisses Spiel geben. Die Dragons empfangen die Drittplatzierten Langenthal Invaders. Die Invaders haben zwei Spiele verloren, während die Dragons noch immer ohne Verlustpunkt sind. Andererseits weisen die Invaders über 60 Punkte mehr auf dem Pluskonto auf und haben lediglich 8 Minuspunkte mehr kassiert. Eigentlich müssten die Invaders dieses Spiel für sich entscheiden können. Trotzdem: In Emmen ging in diesem Jahr noch niemand anderes als Sieger vom Platz als die Gastgeber.

Wir tippen auf einen Sieg der Dragons.

Orks vs Spartans

Die Orks konnten endlich gewinnen. Und das könnten sie gegen die Zurich State Spartans wiederholen. Die Spartans mussten am vergangenen Wochenende in Lugano 48 Gegenpunkte hinnehmen. Zuvor verloren sie gegen Lausanne und gegen Niederbipp brachten sie einen 35:21 nach Hause. Sieg ist Sieg, aber trotzdem nicht das, was man sich in Dübendorf wahrscheinlich vorgestellt hat. Beide Teams müssen einfach noch die Saison abschliessen, Chancen auf Playoffs haben sie definitiv nicht mehr.

Unser Tipp: Die Spartans wachen auf und werden sich durchsetzen.

Ducks gegen die Sharks

Niederbipp Ducks gegen die Schaffhausen Sharks – das wird eine sehr klare Angelegenheit. Die Sharks werden sich gegen die Ducks für das Spiel in einer Woche gegen die Dragons warm spielen. Und vielleicht die eine oder andere Option mal ausprobieren.

Unser Tipp: Schaffhausen

Owls vs Bandits

Im Westschweizer Nachbarschaftsduell geht es um die Macht über die Region Lausanne. Die Bandits haben die bessere Ausgangslage, denn sie punkten. 195 Punkte haben sie in 7 Spielen erzielt. Lausanne ganze 40. Wenn Lausanne also eine Chance sucht, dann müssen sie die Bandits vom Punkten abhalten. Das dürfte schwer werden.

Unser Tipp: Morges gewinnt

Meine NLC Tipps

Du musst registrierter Benutzer und angemeldet sein, um an diesem Tippspiel teilzunehmen.

Nachwuchs

Die letzte reguläre Runde für manch ein U19-Elite-Team im 2022. Und möglicherweise der letzte Auftritt von Coach Robin Haas als U19-Coach der Basel Gladiators. 

Die Geneva Seahawks spielen in Thun gegen die Tigers. Das wird eine ganz enge Sache. In Winterthur kommt es zum  Derby zwischen den Warriors und den Renegades. Das birgt auch einiges an Zündstoff.

Nach dieser Runde müssen noch die Argovia Pirates und die St. Gallen Bears am 11. Juni nachsitzen. Danach geht es in die Playoffs und das Finalspiel findet bereits am 25. Juni statt.

Flag Football

Aktuelle Tabelle im Tippspiel

 

1. Nathanael Sutter 142
2. Agit Tekin 135
3. Grubel Beat 134
4. Livia Lemp 129
5. Kevin Koch 127

 

Klicke hier um dich für das Tippspiel zu registrieren.

TippSpiel Partner

Share this post

Preview Week 15-2022

endzone.ch is back Murphy war zu Gast in Neftenbach, der Homebase von endzone.ch. Murphy in Gestalt von Corona – und ich bleibe dabei: Vermeidet die

Weiterlesen »

Du möchtest endzone.ch unterstützen?

 

Was möchtest du uns sagen?

Hinterlasse hier deine Nachricht und wir melden uns bei dir.

Oder per Telefon