ADVERTISEMENT

Raiders Tirol entlassen Coach Kevin Herron

Kevin Herron, Photo credit: Sarah Philipp

Heute Abend teilen die Raiders Tirol mit, dass sie nach einer internen sportlichen Analyse nach der verpassten Playoff-Teilnahme zum Schluss gekommen sind, den Vertrag mit Head Coach Kevin Herron nicht mehr zu verlängern.

„Die Raiders bedanken sich bei Coach Herron für die Arbeit und den Einsatz in den vergangenen zehn Jahren. Coach Herron hat immer das Team und die RAIDERS in den Vordergrund gestellt und wird für immer ein Teil unserer Organisation sein. Wir wünschen Kevin viel Erfolg in der Zukunft“, erklärt Ulz Däuber, General Manager – Football.

Kevin Herron war von 2011 bis 2015 und von 2017 bis 2019 Teil des Coaching Staffs der RAIDERS Tirol. Im Dezember 2019 erfolgte die Beförderung zum Head Coach des Tiroler Footballclubs. Seinen größten Erfolg feierte Herron 2021 mit dem Gewinn der Austrian Bowl. Vergangenes Jahr konnte er das Team bis ins Halbfinale der ELF führen.

Photo credit: Sarah Philipp

Share this post

Offizielles Statement der ELF

Am ersten Saisonspiel der Helvetic Mercenaries wurde anstelle der spanischen Nationalhymne eine Hymne mit Text abgespielt. Dabei handelte es sich um eine falsche Fassung. Die Liga hat eine Untersuchung eingeleitet, verzichtet aber auf Sanktionen gegen die Mercenaries. Nachfolgend die

Weiterlesen »

Broncos holen sich frühzeitig die Playoff-Qualifikation

In einem abwechslungsreichen Spiel haben die Calanda Broncos den Spitzenkampf bei den Zürich Renegades mit 42:35 (14:0, 7:14, 0:14, 21:7) gewonnen. Damit haben die Bündner die Playoff-Qualifikation in der Schweizer Meisterschaft bereits geschafft. Im ersten Viertel dominierten die Bündner

Weiterlesen »

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Facebook. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Was möchtest du uns sagen?

Hinterlasse hier deine Nachricht und wir melden uns bei dir.

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen

Oder per Telefon