Renegades knacken Bears

Running Back Bryce Broach wird trotz guter Blockarbeit seiner Defense gestoppt. (Foto: David Künzli)

Je ein Touchdown kurz vor und nach der Pause brach den St.Gallern nach einer ausgeglichenen ersten Spielhälfte das Genick – ihr Aufbäumen im letzten Spielabschnitt und der letzte Treffer kamen zu spät. Es war wie bereits im Hinspiel das tiefe Passspiel der Zürcher auf ihre schnellen Ballempfänger, mit welchem die Bears nicht zurechtkamen.  Nach einem schwachen dritten Spielabschnitt, in welchem auch eine gewisse mentale Müdigkeit der St.Galler erkennbar war, bäumten sie sich im letzten Viertel nochmals auf und entschieden dieses zu ihren Gunsten. Nach dieser Niederlage beendet der Aufsteiger St.Gallen Bears die Qualifikation mit je fünf Siegen und Niederlagen auf dem vierten Qualifikationsplatz und trifft nun im Playoff-Halbfinale auf die Calanda Broncos.

Zurich Renegades vs. St. Gallen Bears 34:19 (6:6 / 14:7 / 14:0 / 0:6)
Sportplatz Looren, Zürich-Witikon, 70 Zuschauer

Quelle: Walter Burk, St. Gallen Bears
Foto: David Künzli

Stellungnahme der Mercenaries zu den Vorwürfen von Val Gunn

Das heute publizierte Statement des ehemaligen Mercenaries Coach Val Gunn wirft Wellen. Weit über die Landesgrenzen hinaus zeigt man sich betroffen, teilweise gibt es „bestätigende“ Kommentare aber es gibt anscheinend auch zahlreiche Gegenmeinungen. Die wahrscheinlich entscheidende Äusserung kommt vom

Weiterlesen »

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Facebook. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Was möchtest du uns sagen?

Hinterlasse hier deine Nachricht und wir melden uns bei dir.

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen

Oder per Telefon