An diesem Wochenende fliegt das Ei nun quer durch die Schweiz! Seit dem Mittag läuft in Winterthur der 1. Flag Gameday. Trotz Regen scheint die Stimmung gut zu sein, die ersten Feedbacks der Teilnehmer vor Ort waren durchwegs positiv. Die Zuschauer haben sich mehrheitlich auch an das Gebot des Maskentragens gehalten. 

U16 Saisonstart in Langenthal und Premiere der Dragons

In Langenthal empfangen die Invaders/Lions um 15 Uhr die Bern Grizzlies, damit wird die U16 Saison 2020 gestartet. Um 18 Uhr feiern die Emmen Dragons Premiere. Sie treffen auswärts in Wangen auf die Zurich State Spartans zum Auftakt des NLC-Cups. Das zweite Spiel in der NLC findet ebenfalls um 18 Uhr statt: In Langenthal freuen sich die Invaders auf das Gastspiel der Schaffhausen Sharks.

Biel mit einem U19-spiel und dem Friendly gegen Fribourg

Morgen sehen wir in Biel die Bienna Jets gegen die Thun Tigers, dies im Rahmen der U19 Meisterschaft um 11 Uhr. Danach spielen die Seniors der Jets ein Freundschaftsspiel gegen die Fribourg Cardinals, Kickoff um 14 Uhr.

U16: Basel vs Winterthur – ein heisses Duell. Basler Seniors gegen Thun…

In Basel kommt es um 11 Uhr zum Duell Basel Gladiators U16 vs Winterthur Warriors U16. Aus Winterthur hört man, dass gegen 40 Spieler bereit sind – in Basel dürften es kaum weniger sein. Um 14 Uhr ziehen die Seniors der Gladiators gegen die Thun Tigers ins Gefecht. Nachdem Basel vor einer Woche schon Schwächen gegen Luzern zeigte und die Tigers gegen die Renegades gewinnen konnten, dürfte das eine spannende Angelegenheit werden. 

Double Header statt Triple Header in Chur

Auch in Chur startet der Tag um 11 Uhr. Die Calanda Broncos U16 empfängt die Altersgenossen der Zurich Renegades. Um 14 Uhr gibt es dieselbe Paarung, jedoch in der nächsthöheren U19-Kategorie. Das Seniors-Spiel fällt wegen dem bekannten Rückzug der Pirates aus. 

Ist Speicher der höchstgelegene Football-Platz der Schweiz?

In Speicher treffen die St. Gallen Bears und die Winterthur Warriors aufeinander. Um 11 Uhr spielen die U19-Elite Junioren der beiden Teams gegeneinander, um 14 Uhr dann die Seniors. Die Warriors sprechen vom höchstgelegenen Football-Feld in der Schweiz – ob das wohl einen Einfluss auf die Leistung haben wird?