Morgen kommt es zu den beiden Wild Card Spielen bei welchen die Zweitplatzierten beider Gruppen jeweils gegen den Drittplatzierten aus der anderen Gruppe spielen. Die Sieger aus diesen Partien gelangen dann ins Halbfinale und stehen den Erstplatzierten gegenüber.

In der Westgruppe haben die Thun Tigers dank dem Sieg über die Basel Gladiators den 2. Rang eingenommen und bekommen dafür das Heimrecht gegen die Calanda Broncos, Drittplatzierte aus dem Osten. Die Broncos waren schwach in die Meisterschaft gestartet und haben dann ziemlich an Fahrt aufnehmen können. Die Tigers dürften aber die Vorteile auf ihrer Seite haben.

Umgekehrt bekommen es die erwähnten Gladiators auswärts in Winterthur mit den Warriors zu tun. Die Warriors hatten nun seit dem Remis gegen die Zurich Renegades keinen einzigen Ernstkampf mehr. Das Spiel gegen die Lions wurde kurzfristig abgesagt. Somit hatten die Winterthurer zwar Gelegenheit sich vorzubereiten und Verletzungen auszukurieren, aber der Rhythmus dürfte fehlen – insbesondere gegen eine Klassemannschaft wie Basel.