Wichtiger Sieg in Luzern

_2022-05-09_at-Lions_no-WM-33 Kopie

Mit viel Respekt reisten die Seniors der Argovia Pirates zu ihrem 3. Saisonspiel nach Luzern. Denn auf der Allmend warteten die zweitplatzierten Lions auf die Aargauer. Denn bisher konnten die Pirates Seniors die Lions noch nie auf deren Heimfeld schlagen – und auch jetzt sprachen die Zahlen und Fakten eigentlich gegen einen Sieg der Pirates.

Die Offense der Pirates startete das Spiel und man merkte schnell, dass die Lions mit ihrer
Defense sehr viel Druck machten. Damit sollte das Angriffsspiel der Pirates früh gestoppt werden was auch funktioniert hat. Damit kam die Offense der Luzerner auf den Platz und startete wie erwartet mit ihrem starken Laufspiel. Damit machten sie der Defense der Pirates, welche bisher zu den besten der Liga B gehört, das Leben schwer. Die Luzerner bewegten sich nur langsam über das Feld, konnten dann aber zum Schluss durch unnötige Strafen der Pirates doch noch ein
Fieldgoal erzielen. Die erste Halbzeit ging in etwa so weiter, jeder Ball war hart umkämpft und die jeweiligen Verteidigungen waren spielbestimmten. Bis kurz vor Schluss, als es der Offense der Pirates durch einen QB Sneak von Cédric Waser (mit anschliessend verwandeltem Extrapunkt durch Alex Kopp) gelang, selber die ersten Punkte auf das Scoreboard zu bringen. Der Stand von 3:7 war dann auch gleich der Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit erhielten die Lions den ersten Ballbesitz – durch die immer stärker werdende Defense der Pirates kamen diese aber immer mehr unter Druck und es schlichen sich vermehrt Fehler ein. So drängte Pirates Verteidigung die Lions bis kurz vor deren eigene Endzone zurück und konnte dann einen Fumble der Luzerner in deren Endzone sichern. Dies führte zum Spielstand von 3:14, da der Extrapunkt durch Alex Kopp ebenfalls verwertet wurde. Auch das letzte Quarter war sehr umkämpft, aber das Luzerner Spiel wurde abwechslungsreicher
und sie setzten vermehrt auch auf das Passspiel ein. Ein solches Passspiel sowie eine
Unachtsamkeit in der Pirates Verteidigung führte dann auch zum ersten Touchdown für die Lions ein schöner Pass in die Endzone wurde gefangen, der Extrapunkt konnte aber nicht verwertet werden. Die Pirates konnten so den Sieg aus Luzern mit nach Hause nehmen, Schlussstand 9:14.

Autor: Roger Bächli, Argovia Pirates

Bilder: Noa Monn Photography

Share this post

NFFL All-Pro Wahl!

So, es ist wiedermal soweit!! Die Herren vom endzone Flag Football Talk wollen die All-Pros von euch wählen lassen. Für die Stimmabgabe habt ihr Zeit

Weiterlesen »

Du möchtest endzone.ch unterstützen?

 

Was möchtest du uns sagen?

Hinterlasse hier deine Nachricht und wir melden uns bei dir.

Oder per Telefon