Woche 15: Spannende Spiele in allen Ligen

Week15Recap

NLA: Calanda macht den Sack zu!

Was für ein spannendes Wochenende

In Bern trafen die zwei ersten Verfolger der Calanda Broncos aufeinander. Die Bern Grizzlies schlagen die Geneva Seahawks in einem weiteren Nailbiter mit xx zu xx. Damit setzen sich die Berner auf Platz 2 fest und sichern sich das Heimrecht für das Playoff-Halbfinale. Gegner: Wahrscheinlich wieder die Geneva Seahawks. Das Berner Publikum dürfte einen Vorgeschmack für das K.O.-Spiel von Ende September erhalten haben. Das Restprogramm der Grizzlies beinhaltet noch das Rückspiel gegen die Winterthur Warriors von kommendem Sonntag. In diesem Spiel geht es „um nichts“ mehr. Aus Kreisen der Warriors kann man aber vernehmen, dass man sich schon für die 0:17 Niederlage vor einer Woche revanchieren will. Die Seahawks spielen noch zweimal gegen die Zurich Renegades. Auch hier geht es um nicht mehr viel ausser ein wenig Tabellenkosmetik. Selbst wenn die Renegades beide Spiele gewinnen könnten würden sie hinter den Basel Gladiators auf dem letzten Platz verbleiben.

In Basel trafen die Schlusslichter der NLA aufeinander. Das Spiel konnten die Basel Gladiators mit 28:7 gewinnen was ihnen den 5. Schlussrang sichern wird. Egal, was am nächsten Wochenende in Chur gegen die Calanda Broncos noch passiert. Auch für Calanda wird es in diesem Spiel um nichts mehr zu gehen, gut möglich, dass sie die Reservisten auf das Spielfeld senden werden. Die Broncos hatten wie die Warriors an diesem Wochenende spielfrei.

NLB: Raubtiere siegen

In der Nationalliga B standen zwei Partien auf dem Programm. Die Fribourg Cardinals luden die Thun Tigers zum Match ein – und überliessen das Spiel komplett den Thunern. Mit einem 55:0 wurden die Singvögel von den Raubkatzen verspeist. In St. Gallen schlugen die St. Gallen Bears die Lugano Rebels mit 11:0. Diesem Spiel ging ein Facebook-Post der Rebels voraus in welchem sie offene Kritik an der Durchführung der Partie äusserten. Wir überlassen es den Lesern zu beurteilen.

NLC: Harte Fights und ein erster Sieg für die Titelverteidiger

Die Emmen Dragons und die Langenthal Invaders lieferten sich ein enges Spiel. Die Invaders konnten die Punkte schlussendlich aus Emmen mitnehmen: 28:22 lautete das Schlussresultat für die Langenthaler. Keine Chance hatten die Glarus Orks auswärts in Schaffhausen: Mit einem 28:3 sicherten sich die Sharks Sieg Nr. 4 und damit Platz 2 hinter den Invaders. In Morges sorgten die Bandits gegen die Neuchatel Knights für ein ebenfalls knappes Rennen das schlussendlich zu Gunsten der Morges Bandits ausging: 22:19. Im vierten Spiel in der NLC erhielten die Zurich State Spartans die Chance endlich mal als Sieger vom Platz zu gehen. Gegen die bislang punkte- und erfolglosen Zofingen Cheetahs konnten die Spartans aus der Zürcher Agglomeration einen klaren 49:0 Sieg verbuchen. Die Cheetahs haben damit nun -276 Punkte auf dem Konto und bleiben weiter ohne Touchdown, Field Goal oder Safety.

U19: Die Entscheidung

Der Modus mit der Wild Card Round vor den eigentlichen Playoffs hat die Spannung in dieser Liga deutlich erhöht. Die beiden Erstplatzierten profitieren dann von einem freien Wochenende, die Plätze 3 bis 6 gehen in KO-Spiele welche jeder Trainer eigentlich verhindern will. Im Zweikampf um Platz 2 hinter den unangefochtenen Leadern Calanda Broncos mussten die Zurich Renegades nach Basel zu den Gladiators. Die Zürcher entschieden diese Partie für sich und verbannen die Gladiators auf Platz 3. Die Basler müssen deshalb in die Extrarunde gegen die Winterthur Warriors. Die Warriors konnten heute dank dem Sieg in St. Gallen den Rang 6 sichern. Im Spiel zwischen den Calanda Broncos und den Thun Tigers gab es ein 30:25 für Calanda – enger als erwartet. Ebenfalls äusserst knapp verloren die Geneva Seahawks bei den Bern Grizzlies: 40:38 konnten die Berner gewinnen.

Das Wochenende im Überblick

DateEventTime/ResultsCompetition
2021-09-04 11:00:0004.09.2021 Bern Grizzlies vs Geneva SeahawksU16
2021-09-04 11:00:0004.09.2021 Basel Gladiators vs Zurich RenegadesU16
2021-09-04 12:00:0004.09.2021 Calanda Broncos vs Winterthur WarriorsU16
2021-09-04 15:00:0004.09.2021 Calanda Broncos vs Thun TigersU19 Elite
2021-09-04 15:00:0004.09.2021 Riviera Saints vs Argovia PiratesU19 Challenge League
2021-09-04 18:00:0004.09.2021 Emmen Dragons vs Langenthal InvadersNLC
2021-09-04 18:00:0004.09.2021 Morges Bandits vs Neuchâtel KnightsNLC
2021-09-04 18:00:0004.09.2021 Zurich State Spartans vs Zofingen CheetahsNLC
2021-09-05 11:00:0005.09.2021 Bern Grizzlies vs Geneva SeahawksU19 Elite
2021-09-05 11:00:0005.09.2021 Basel Gladiators vs Zurich RenegadesU19 Elite
2021-09-05 11:00:0005.09.2021 St. Gallen Bears vs Winterthur WarriorsU19 Elite
2021-09-05 14:00:0005.09.2021 St. Gallen Bears vs Lugano RebelsNLB
2021-09-05 14:00:0005.09.2021 Basel Gladiators vs Zurich RenegadesNLA
2021-09-05 14:00:0005.09.2021 Bern Grizzlies vs Geneva SeahawksNLA
2021-09-05 14:00:0005.09.2021 Schaffhausen Sharks vs Glarus OrksNLC
2021-09-05 14:00:0005.09.2021 Fribourg Cardinals vs Thun TigersNLB
2021-09-05 15:00:0005.09.2021 Stuttgart Surge vs Berlin ThunderELF, North, South
2021-09-05 15:00:0005.09.2021 Leipzig Kings vs Wroclaw PanthersELF, North, South
2021-09-05 15:00:0005.09.2021 Frankfurt Galaxy vs Cologne CenturionsELF, North, South

Du möchtest endzone.ch unterstützen?

 

Share this post

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Livestreams Woche 36/2021

Die Livestreams vom Wochenende Schweiz NLA: kein Stream geplant National Football League Sonntag, 19. September 2021 Free-TV: 18:00 Uhr: Las Vegas Raiders at Pittsburgh Steelers live auf

Weiterlesen »

Du möchtest endzone.ch unterstützen?

 

Was möchtest du uns sagen?

Hinterlasse hier deine Nachricht und wir melden uns bei dir.

Oder per Telefon