ADVERTISEMENT

Das sind die ELF Conferences 2024

conference 2024

Die European League of Football hat heute die Zusammenstellung der Conferences und Interconference Spiele für 2024 bekannt gegeben. Dabei vorweg: Das Battle of Austria wird es weiterhin geben – dazu nun auch ein rein spanisches Duell!

Die European League of Football wird im nächsten Sommer mit 17 Teams aus neun Nationen in die Saison 2024 starten. Abgeschlossen wird die Meisterschaft am 22. September im Championship Game in der VELTINS Arena des Kult-Fussballclubs FC Schalke 04 in Gelsenkirchen.

Die Vorfreude bei Protagonisten und Fans hat nun einen weiteren Schub erhalten – denn die Verantwortlichen der “Champions League” der European Football League, angeführt von Geschäftsführer Zeljko Karajica und Commissioner Patrick Esume, haben die Conferences definiert und die Interconference Spiele festgelegt.

Western Conference

In der Western Conference werden die amtierenden Meister Rhein Fire auf die Cologne Centurions, Frankfurt Galaxy und Hamburg Sea Devils aus Deutschland, die ELF-Neulinge Madrid Bravos aus Spanien und die Paris Musketeers aus Frankreich treffen.

 

Central Conference

In der Central Conference treten die Barcelona Dragons aus Spanien, die Helvetic Guards aus der Schweiz, die Milano Seamen aus Italien, die Raiders Tirol aus Österreich, die Munich Ravens und Stuttgart Surge aus Deutschland gegeneinander an.

Eastern Conference

Fünf Teams kämpfen in der Eastern Conference um die begehrten Play-off-Plätze. Berlin Thunder (Deutschland) wird auf die Fehérvár Enthroners aus Ungarn, die Prague Lions aus der Tschechischen Republik, die Vienna Vikings aus Österreich und die Wroclaw Panthers aus Polen treffen.

Interconference Games

Die Teams im Osten der Liga haben jeweils zwei Interconference Games im Schedule: Berlin Thunder trifft auf die Paris Musketeers und Rhein Fire. Die Fehérvár Enthroners treten gegen die Cologne Centurions und die Milano Seamen an. Die Prague Lions spielen gegen die Hamburg Sea Devils und die Munich Ravens. Die Vienna Vikings treten gegen die Helvetic Guards und die Raiders Tirol im “Battle of Austria” an. Die Wroclaw Panthers duellieren sich mit Frankfurt Galaxy und Stuttgart Surge. Es wird auch ein spanisches Duell, ein “El Clásico”, zwischen den Barcelona Dragons und den Madrid Bravos geben.


Esume ist euphorisch

“Es scheint, als wäre der Start der Saison noch weit entfernt. Aber die Aufregung ist bereits spürbar. Natürlich sind die Franchises bereits in der heissen Phase der Vorbereitung und arbeiten an der Kaderfestlegung. Ich bin fest davon überzeugt, dass die beste ELF-Saison seit ihrer Gründung vor uns liegt”, sagt Patrick Esume, Commissioner der European League of Football.

Tickets für das Endspiel kann man bereits jetzt kaufen – sollte man auch, denn es sind bereits grosse Teile der verfügbaren Sitzplätze ausverkauft.

ADVERTISEMENT

Share this post

Calanda Broncos verlieren CEFL Bowl

Die Calanda Broncos haben das CEFL-Europacup-Endspiel in Chur gegen den österreichischen Meister Danube Dragons mit 14:27 verloren. Bis zur Halbzeit lagen sie 14:14 gleich auf, die Entscheidung fiel in der zweiten Halbzeit. Schon seit Mittwoch war bekannt, dass die

Weiterlesen »

Noch immer kein Sieg für die Mercenaries

Die Fahrt in die Schweiz hat sich für die Raiders Tirol ausgezahlt – gegen die Helvetic Mercenaries feierte das Team von Coach Jim Herrmann einen 33:10-Sieg. Dies war der vierte Erfolg im fünften Spiel der aktuellen ELF-Saison. Mercenaries legen

Weiterlesen »

Was möchtest du uns sagen?

Hinterlasse hier deine Nachricht und wir melden uns bei dir.

Oder per Telefon