nfl in spain

Die NFL kommt nach Spanien

Die NFL International Games machen in einem weiteren Land halt. In Madrid, Spanien, wird während der Saison 2025 ein NFL Regular Season Spiel gespielt. Dies kündigte die Liga am Freitagabend an.

Das Spiel wird im Santiago-Bernabéu-Stadion stattfinden, der Heimat des spanischen Fussballclubs Real Madrid.

“Ein Spiel im Jahr 2025 in Madrid auszutragen, unterstreicht die fortgesetzte Expansion der globalen Präsenz der Liga und die beschleunigten Ambitionen, unser Spiel mehr Fans auf der ganzen Welt näher zu bringen”, sagte NFL-Commissioner Roger Goodell. “Wir sind stolz darauf, mit Real Madrid C.F., einer globalen Marke, zusammen mit der Stadt Madrid und der Comunidad de Madrid, ein spektakuläres Regular Season Game in Spanien im weltklasse Santiago-Bernabéu-Stadion auszurichten.”

Spanien wird das fünfte unterschiedliche Land sein, das Teil der NFL International Games ist, und tritt damit den Vereinigten Königreich, Mexiko, Deutschland und Brasilien bei.

Share this post

Die neuen Eigentümer der Mercenaries

Mercenaries (wieder) in neuer Hand Sehr überraschend informierten die Helvetic Mercenaries am Dienstagabend via Instagram über die neue Eigentümerschaft: Sonja und Sandro Moor heissen die beiden neuen Eigentümer des Schweizer ELF Teams. Wie die Mercenaries weiter schreiben, soll durch

Weiterlesen »

Hard Knocks: In Season with the AFC North

Zum ersten Mal überhaupt wird die beliebteste Sportdokumentationsreihe im Fernsehen eine gesamte NFL-Division mit “Hard Knocks: In Season with the AFC North” dokumentieren. Die Premiere findet am Dienstag, dem 3. Dezember um 21 Uhr ET/PT auf HBO statt und

Weiterlesen »

Was möchtest du uns sagen?

Hinterlasse hier deine Nachricht und wir melden uns bei dir.

Oder per Telefon