ADVERTISEMENT

ELF besetzt Schlüsselpositionen

Gorka Herrmann (links), Michael Gerhäusser (rechts)

Die SEH Sports & Entertainment Holding hat zum 1. April zwei Schlüsselpositionen neu besetzt. Gorka Hermann übernimmt als Chief Financial Officer (CFO) die Verantwortung für Finanzstrategie und -management in München und Hamburg. Michael Gerhäußer, zuvor Vice President ran Digital bei ProSiebenSat.1 Media SE, wechselt als Director Digital zur European League of Football (ELF).

„Unser Unternehmen hat seit seiner Gründung im Jahr 2019 ein beeindruckendes Wachstum erlebt. Die Gewinnung von Gorka Hermann und Michael Gerhäußer für unser Team erfüllt uns mit Stolz“, sagt Zeljko Karajica, Gründer und Geschäftsführer der SEH Sports & Entertainment Holding.

Gorka Hermann, ein Finanzexperte mit Abschlüssen von der Universität Bayreuth und der London Business School, bringt umfangreiche Erfahrung von Unternehmen wie Paramount Pictures Germany und ViacomCBS mit. „Ich freue mich darauf, meine 20-jährige Expertise in die Weiterentwicklung der SEH einzubringen“, sagt Hermann über seine neue Rolle als CFO.

Michael Gerhäußer, ein erfahrener Medienprofi, war zuvor bei Sport1 tätig und wechselt nun zur ELF. „Die European League of Football ist ein aufregender Neuzugang im europäischen Sport und bietet nicht nur auf dem Spielfeld, sondern auch digital innovative Produkte“, sagt Gerhäußer über seine neue Position als Director Digital.

Gorka Herrmann (links), Michael Gerhäusser (rechts)

Share this post

Das Stadion und Tickets für die Helvetic Mercenaries

Die Verhandlungen scheinen nun abgeschlossen zu sein. Die Helvetic Mercenaries können ihre Spielorte verkünden! Grenchen und Kriens Zuerst war man sich sicher, dass die Mercenaries in Wil bleiben würden. Schnell kamen aber Gerüchte auf, dass das künftige Schweizer Nationalstadion

Weiterlesen »

Luzern gewinnt im Schnee gegen Schaffhausen

Nach der unglücklichen Niederlage gegen die Langenthal Invaders in der vorangegangenen Woche trafen die Lions letzten Sonntag zu Hause auf die Sharks aus Schaffhausen. Als klarer Favorit ging es darum, die Niederlage abzuschütteln und den nächsten Sieg einzufahren. Bei

Weiterlesen »

Thun Tigers mit hoher Niederlage in Basel

In Basel mussten die Thun Tigers eine hohe Niederlage hinnehmen. Die Ausfälle in der Offense konnten die Thuner nicht genügend kompensieren, mit 54:20 mussten sie sich geschlagen geben. Nach den Ausfällen von Noah Gygax und Timeo Hirschi reisten die

Weiterlesen »

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Facebook. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Was möchtest du uns sagen?

Hinterlasse hier deine Nachricht und wir melden uns bei dir.

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen

Oder per Telefon