ADVERTISEMENT

Sea Devils verlieren gegen die Galaxy

Photo credit: Jonas Wicker

Niederlage trotz grandioser Heimkulisse

Trotz der Unterstützung der Fans mussten sich die Hamburg Sea Devils vor einer großen Heimkulisse der Frankfurt Galaxy mit 13-23 geschlagen geben. Auch eine mehrminütige Gewitterpause hinderte die Fans nicht daran, ihr Team bis zur letzten Minute zu unterstützen.

Kendral Ellison, Defensive Coordinator, äußerte sich nach dem Spiel: „Die Jungs haben vor diesen tollen Fans gekämpft. Ich kann ihnen die Anstrengung und den Kampf nicht absprechen. Aber am Ende zeigt sich der Unterschied zwischen einem 10-1-Team und einem 4-7-Team. Frankfurt ist eine Mannschaft, die weiß, wie man gewinnt. Wir sind ein Team, dass sich in allen Phasen des Spieles noch finden muss. Man muss das beste aus seinen Chancen machen. Gelingt das nicht, beschreibt das die Saison als Ganze sehr gut. Jetzt blicken wir auf die letzte Spielwoche und stecken unsere Energie in dieses Spiel.“

Hervorzuheben sind die Leistungen von Salieu Ceesay, der mehrfach als Quarterback die Offensive leitete und jeweils einen Rushing- und einen Passing-Touchdown erzielte, sowie von Defensive End Berend Grube mit acht Tackles, einem Sack und zwei Tackles for Loss. Nach dem ersten Viertel konnte der Rückstand nicht mehr aufgeholt werden.

Im letzten Spiel der Regular Season am 3. September trifft das Team auf Berlin Thunder, gegen die es das Hinspiel mit 37-17 im Stadion Hoheluft gewinnen konnte. Für Thunder geht es noch um einen Platz in den Play-offs. Die Sea Devils sind entschlossen, die Saison auf einer positiven Note zu beenden.

Highlights ELF

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Source: Hamburg Sea Devils Medienmitteilung
Photo credit: Jonas Wicker
Video credit: ELF

Tickets

Affiliate Links: endzone.ch kann durch Affiliate Links Provisionen für vermittelte Tickets erhalten. Diese Provisionen trägt das Ticketing-Unternehmen, für Käufer bleibt der Preis gleich. Danke für die Unterstützung.

ADVERTISEMENT

Share this post

Offizielles Statement der ELF

Am ersten Saisonspiel der Helvetic Mercenaries wurde anstelle der spanischen Nationalhymne eine Hymne mit Text abgespielt. Dabei handelte es sich um eine falsche Fassung. Die Liga hat eine Untersuchung eingeleitet, verzichtet aber auf Sanktionen gegen die Mercenaries. Nachfolgend die

Weiterlesen »

Broncos holen sich frühzeitig die Playoff-Qualifikation

In einem abwechslungsreichen Spiel haben die Calanda Broncos den Spitzenkampf bei den Zürich Renegades mit 42:35 (14:0, 7:14, 0:14, 21:7) gewonnen. Damit haben die Bündner die Playoff-Qualifikation in der Schweizer Meisterschaft bereits geschafft. Im ersten Viertel dominierten die Bündner

Weiterlesen »

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Facebook. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Was möchtest du uns sagen?

Hinterlasse hier deine Nachricht und wir melden uns bei dir.

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen

Oder per Telefon