Flag_Warriors_Ladies

Flag Football an Olympischen Spielen in Los Angeles 2028 (?)

Wie die Los Angeles Times berichtet, hat Flag Football am vergangenen Samstag einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Olympia gemacht. Die Organisatoren der Spiele in Los Angeles haben eine Liste von Disziplinen veröffentlicht, welche 2028 in das olympische Programm aufgenommen werden oder ein Revival erleben sollen. endzone.ch hat im Frühling auch schon über dieses Vorhaben berichtet. An “LA28” soll es wieder Wettbewerbe in Baseball und Softball geben – in Paris werden diese 2024 fehlen, aber diese Sportarten waren Teil der Spiele in Tokio. Cricket, Lacrosse und Squash sind ebenfalls auf dieser Liste. Und eben erstmals Flag Football.

“Wir waren bereit, den Status quo in Frage zu stellen und anders darüber nachzudenken, was für die Spiele möglich ist”, sagte Kathy Carter, die Geschäftsführerin des Organisationskomitees.

Das Internationale Olympische Komitee wird das letzte Wort haben, wenn es am 16. Oktober in einer Sitzung in Mumbai über die Empfehlungen abstimmen wird. Nach monatelangen Gesprächen zwischen dem IOC und LA28 in diesem Sommer werden alle fünf Sportarten wahrscheinlich genehmigt.

Nach den olympischen Regeln dürfen die Gastgeberstädte jeweils Sportarten vorschlagen, welche in Ergänzung zu den klassischen olympischen Disziplinen ins Programm aufgenommen werden sollen. Wie die LA Times weiter schreibt, lege das IOC Wert darauf, die Marke auszubauen und sei gegenüber beliebten Sportarten, welche eine neue Generation von Fans anziehen könnten, offen. So erhielten “Newcomer” eine Chance sich zu präsentieren – ohne dass eine dauerhafte Aufnahme versprochen wird. In Tokio bspw. seien Surfen, Skateboard und Sportklettern als Disziplinen vorgestellt worden und hätten es geschafft, dabei zu bleiben.

LA28 müsse die Relevanz der Sportarten sowie die wirtschaftliche Komponente in Einklang bringen, so der Vorsitzende Casey Wasserman. Es ist daher nachvollziehbar, dass Disziplinen, welche im Süden Kaliforniens gespielt werden, eine Chance haben werden.

Für Flag Football spricht unter anderem die Tatsache, dass die Senderkette NBC in Football ein grosses Potenzial sieht, auch, weil NBC Milliarden für die Übertragungsrechte der Spiele zahlen wird. Gemäss LA Times sei Wasserman auch eng mit der NFL sowie den Besitzern des SoFi-Stadions, in welchem die Eröffnungszeremonie stattfinden solle, verbunden. Ob sich aber die Offiziellen des IOC alleine vom Diversity Charakter von Flag Football überzeugen liessen, lässt die LA Times offen. Die fehlende Bekanntheit in Asien und Afrika könnte gegen Flag Football sprechen.

Andererseits geht die LA Times auch davon aus, dass bspw. Cricket nicht unbedingt zu den favorisierten Sportarten der Bevölkerung aus dem Gastgeberland gehöre. Und doch sei nicht zu unterschätzen, dass rund 2.5 Milliarden Menschen regelmässig Cricket Spiele verfolgen und der Zugang zu rund einer Milliarde Menschen in Indien ermöglicht würde.

Source: Los Angeles Times

Bild: Winterthur Warriors / Sergio Brunetti

Share this post

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Facebook. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Offizielles Statement der ELF

Am ersten Saisonspiel der Helvetic Mercenaries wurde anstelle der spanischen Nationalhymne eine Hymne mit Text abgespielt. Dabei handelte es sich um eine falsche Fassung. Die Liga hat eine Untersuchung eingeleitet, verzichtet aber auf Sanktionen gegen die Mercenaries. Nachfolgend die

Weiterlesen »

Broncos holen sich frühzeitig die Playoff-Qualifikation

In einem abwechslungsreichen Spiel haben die Calanda Broncos den Spitzenkampf bei den Zürich Renegades mit 42:35 (14:0, 7:14, 0:14, 21:7) gewonnen. Damit haben die Bündner die Playoff-Qualifikation in der Schweizer Meisterschaft bereits geschafft. Im ersten Viertel dominierten die Bündner

Weiterlesen »

Was möchtest du uns sagen?

Hinterlasse hier deine Nachricht und wir melden uns bei dir.

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen

Oder per Telefon