ADVERTISEMENT

Munich Ravens verlieren einen weiteren Receiver

MUC_1_Sixten_Dragan

Wenige Tage vor ihrem Showdown mit Rhein Fire (So., 20. August) müssen die Munich Ravens die nächste schwere Verletzung hinnehmen. Nun hat sich auch noch Wide Receiver Sixten Dragan verletzt. Er wird für den Rest der Saison ausfallen.

Sean Shelton, Director of Sports Operations der Munich Ravens: „Mit Sixten verlieren wir den nächsten talentierten Receiver. Und das genau zu einem Zeitpunkt, in dem er so richtig ins Rollen gekommen ist. Wir wünschen ihm eine schnelle Genesung.“

Beim 32:30-Sieg der Bayern im Südderby bei Stuttgart Surge hat sich Dragan am Unterkörper verletzt. Zu diesem Zeitpunkt hatte er bereits 4 Bälle für 56 Yards und einen Touchdown gefangen.

Insgesamt fing Dragan in dieser Saison 8 Bälle für 116 Yards und einen Touchdown. Hinzu kamen 6 Punt Returns für 82 Yards.

Quelle: Text und Bild: Munich Ravens

Share this post

Offizielles Statement der ELF

Am ersten Saisonspiel der Helvetic Mercenaries wurde anstelle der spanischen Nationalhymne eine Hymne mit Text abgespielt. Dabei handelte es sich um eine falsche Fassung. Die Liga hat eine Untersuchung eingeleitet, verzichtet aber auf Sanktionen gegen die Mercenaries. Nachfolgend die

Weiterlesen »

Broncos holen sich frühzeitig die Playoff-Qualifikation

In einem abwechslungsreichen Spiel haben die Calanda Broncos den Spitzenkampf bei den Zürich Renegades mit 42:35 (14:0, 7:14, 0:14, 21:7) gewonnen. Damit haben die Bündner die Playoff-Qualifikation in der Schweizer Meisterschaft bereits geschafft. Im ersten Viertel dominierten die Bündner

Weiterlesen »

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Facebook. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Was möchtest du uns sagen?

Hinterlasse hier deine Nachricht und wir melden uns bei dir.

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen

Oder per Telefon