Paris und Prag neu auch in der ELF

043e842e-0582-4f01-9348-2a5ac83b1766

Die European League of Football läutet die nächste Expansionswelle ein. Noch vor dem grossen Endspiel am Sonntag in Klagenfurt, wo sich die Vienna Vikings und die Hamburg Sea Devils gegenüberstehen werden, verkündet ELF Geschäftsführer Zeljko Karajica den Zuzug von Paris und Prag als nächste Locations für die erst 2020 gegründete Liga in welcher ab 2023 18 Teams aktiv sein werden.

Vor der laufenden Saison überraschten die ELF Macher bereits mit der Erweiterung auf Ungarn, Italien und die Schweiz. Danach präsentierte man die Munich Ravens als weiteres deutsches Team. Nun soll also in 10 europäischen Ländern ELF-Football geboten werden.

Mit den Prague Lions stösst das älteste Team aus Tschechien hinzu. Die Lions sind in der Schweiz nicht ganz unbekannt. In einem denkwürdigen Spiel 2007 auf der Winterthurer Schützenwiese unterlagen sie damals den Warriors mit 21:35. 2019 und 2022 wurden die Prague Lions Landesmeister in Tschechien. Nun setzen sie ihre Geschichte in der ELF fort.

Share this post

NFFL All-Pro Wahl!

So, es ist wiedermal soweit!! Die Herren vom endzone Flag Football Talk wollen die All-Pros von euch wählen lassen. Für die Stimmabgabe habt ihr Zeit

Weiterlesen »

Du möchtest endzone.ch unterstützen?

 

Was möchtest du uns sagen?

Hinterlasse hier deine Nachricht und wir melden uns bei dir.

Oder per Telefon