Luzern gewinnt im Schnee gegen Schaffhausen

Groß (_DSC8954)

Nach der unglücklichen Niederlage gegen die Langenthal Invaders in der vorangegangenen Woche trafen die Lions letzten Sonntag zu Hause auf die Sharks aus Schaffhausen.

Als klarer Favorit ging es darum, die Niederlage abzuschütteln und den nächsten Sieg einzufahren. Bei Eiseskälte und Schneeregen war es keine Überraschung, dass beide Mannschaften Mühe bekundeten, das Spielgerät in den eigenen Händen zu tragen. So war es bereits der Kickoff der Luzerner, welcher dem Gegner aus den Händen flutschte und vom Heimteam erobert werden konnte. Ähnliches geschah dann den Lions kurz darauf, womit sie sich vom Ballbesitz wieder trennen mussten. Im zweiten offensiven Drive gelang es ihnen schliesslich, den Wetterbedingungen zu trotzen. Starke Läufe von Haudegen Erich Emmenegger bereiteten so den Touchdown-Lauf von Running Back Reto Rast vor. Auch der Kick zum Extrapunkt war erfolgreich, was die 07:00 Führung bedeutete.

Im Anschluss flutschten die Bälle auf beiden Seiten reihenweise aus den Händen, bis ein erneuter weiter Lauf von Rast ein Field Goal Versuch zur Folge hatte. Dieser landete jedoch neben den beiden Stangen. Gegen Ende der ersten Halbzeit erzielte dann die Defensive Backs Enrico Tesan und Simon Barmet ihre jeweils fünfte, beziehungsweise erste Interception. Am Spielstand änderte dies jedoch nichts mehr.

Umgehend nach der Pause waren es erneut Läufe von Emmenegger und Rast, welche zum zweiten Touchdown des Spiels führten. Es war wieder Reto Rast, welcher mehrere gute Blocks gelesen und genutzt hat, um in die Endzone zu laufen. Mit dem Extrapunkt lautete der Spielstand nun 14:00. Im flotten Schneetreiben gelang es nun keinem der beiden Teams mehr, entscheidend Akzente zu setzen und das Spiel plätscherte ähnlich dem Niederschlag daher, bis der Schlusspfiff ertönte.

So stehen die Lions nun mit zwei Siegen aus drei Spielen auf Platz zwei der Nationalliga B und haben am nächsten Sonntag in Lausanne die Chance, den Rang ganz oben zurückzuerobern. Anpfiff ist um 14:00 Uhr Im Centre Sportif in Chavannes-près-Renens.

Text und Bilder: Nico Helfenstein, Luzern Lions

 

NLB Tabelle

Letzte Spiele

Die Sea Devils bekommen eine eigene Hymne

Hits auch abseits des Spielfelds! Während sich die Hamburg Sea Devils auf ihr erstes Auswärtsspiel der neuen Saison der European League of Football vorbereiten, sorgt der neue Song von Lorena in Zusammenarbeit mit der nördlichsten Franchise für große Vorfreude.

Weiterlesen »

Raiders Tirol sichern sich Star-Kicker

Darragh Leader, ehemaliger Rugby-Profi und Teilnehmer des NFL International Player Pathway Programms, schließt sich den Raiders Tirol an. Der gebürtige Ire beginnt damit seine aktive Football-Karriere und wird als Homegrown-Player bezeichnet. Der talentierteste Kicker im Rugby Leader gilt als

Weiterlesen »

ELF Championship Game 2025 in Stuttgart!

An diesem Wochenende beginnt die vierte Saison der European League of Football. Bereits im Vorverkauf*für das Championship Game am 22. September 2024 in der VELTINS-Arena des FC Schalke 04 in Gelsenkirchen wurden über 30.000 Tickets* verkauft. Zudem konnten die

Weiterlesen »

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Facebook. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Was möchtest du uns sagen?

Hinterlasse hier deine Nachricht und wir melden uns bei dir.

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen

Oder per Telefon