Warriors holen sich zwei wichtige Verstärkungen für die Offense

warriors_blank

Die Warriors haben schon im Winter verlauten lassen, gezielt investieren zu wollen. Mit der Verpflichtung vom neuen Offensive Coordinator Cody Kent setzten die Winterthurer ein klares Zeichen. Die Qualität an der Seitenlinie soll weiter gesteigert werden, der grosse Coaching Staff eine weitere Verstärkung erhalten. Kent, Ex-Marine und High School Coach, soll die Warriors Offense besser auf die Gegner einstellen.

Mit Richard Wartmann haben die Warriors einen Quarterback aus der eigenen Talentschmiede am Start. Dadurch bleibt ein Spot frei für eine „A“-Verstärkung: Diese Position wird Humberto Noriega aus Mexiko einnehmen. Noriega soll sowohl als Wide Receiver, Tight End als auch als Backup-QB eng mit Richard Wartmann zusammen arbeiten.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Winterthur Warriors (@wintiwarriors)

Ebenfalls interessant ist die Verpflichtung eines sehr jungen Belgiers. Paul-Henry Minzeni, knapp 20 Jahre alt, spielte bereits in Köln bei den Cologne Crocodiles in der GFL. Weil in Frankreich nicht gespielt werden kann wurde auch er kurzfristig für die Warriors verfügbar und ist bereits seit rund einer Woche in Winterthur.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Winterthur Warriors (@wintiwarriors)

Share this post

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Du möchtest endzone.ch unterstützen?

 

Was möchtest du uns sagen?

Hinterlasse hier deine Nachricht und wir melden uns bei dir.

Oder per Telefon