Smarter Entscheid: Glarus Orks und Red Scorpions spannen zusammen

OrksUndRedScorpions

Wie die Glarus Orks heute Mittag auf ihrer Website verkünden, wollen sie zusammen mit dem Flag Football Club Lake Zurich Red Scorpions aus Rapperswil zusammen arbeiten und Synergien nutzen. Gemäss dem Bericht wollen sie ein Footballprojekt für die Umgebung Rapperswil, March und das Glarnerland werden. Die Orks haben schon früher im Jahr mitgeteilt, dass sie einen Teil der Heimspiele in Rapperswil austragen werden.

Bislang haben die Orks keine eigenen Nachwuchsteams sondern fokussieren sich auf ein Tackle Team in der NLC. Die Lake Zurich Red Scorpions haben kein Tackle Programm – dafür stellen sie Teams in der U13, U16 und neu auch bei den Erwachsenen.

Damit ergänzen sich die beiden Clubs ideal und sie folgen dem Motto: Zusammenarbeiten statt sich gegenseitig konkurrenzieren. “Wir sehen dies als riesige Chance, den Verein mit dieser Kooperation weiterzuentwickeln. Gerade was den Juniorenbereich anbelangt, haben die Red Scorpions einen tollen Job gemacht, jetzt geht es darum die erforderlichen Schnittstellen zu definieren, sodass eine tolle Symbiose entsteht”, so der Orks Präsident Franco Landolt und ergänzt:”Auch für unseren Verein ist Flag Football ein Thema, ich denke da an Spieler, die aufgrund Verletzungen, oder auch dem Alter gerne Flag spielen würden – oder auch ein Frauenteam wäre natürlich cool!”

Die beiden Organisationen setzen damit um was im vergangenen Jahr schon mehrfach diskutiert wurde: Bündelung von Kräften um nachhaltigere Football-Programme anbieten zu können. Man kann den beiden Organisationen zu diesem Entscheid nur gratulieren.

Source: Newsmitteilung Orks

NLC East

NLC West

Letzte Spiele

Thun Tigers mit hoher Niederlage in Basel

In Basel mussten die Thun Tigers eine hohe Niederlage hinnehmen. Die Ausfälle in der Offense konnten die Thuner nicht genügend kompensieren, mit 54:20 mussten sie sich geschlagen geben. Nach den Ausfällen von Noah Gygax und Timeo Hirschi reisten die

Weiterlesen »

Kein Touchdown und doch verloren

Am Sonntag empfingen die Bienna Jets auf dem „Mettmoos“ das Team der Lausanne Owls. Zu Saisonbeginn wurde eine ausgeglichene Meisterschaft erwartet, daher überraschte es, dass das aus der NLC aufgestiegene Team aus Lausanne gleichauf mit den etablierten Teams mitspielen

Weiterlesen »

Calanda im Europacup – Thun muss reagieren

Wieder eine Absage für die Renegades – Calanda europäisch Calanda trifft in der CEFL auf die Copenhagen Towers Die Calanda Broncos empfangen in der Vorrunde den dänischen Meister Copenhagen Towers. Wenn die Bündner gewinnen, treffen sie im Achtelfinale auf

Weiterlesen »

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Facebook. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Was möchtest du uns sagen?

Hinterlasse hier deine Nachricht und wir melden uns bei dir.

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen

Oder per Telefon