Die Argovia Pirates brechen den Fluch

Fotos: Andreas Lüscher

Die Argovia Pirates brechen den Fluch

Die Pirates gewinnen ihr Halbfinalspiel gegen die Bienna Jets mit 24:7. Es war in diesem Jahr das dritte Aufeinandertreffen dieser Teams, zweimal waren die Jets aus Biel erfolgreich. Im letzten Podcast und auch im persönlichen Gespräch äusserte Argovia Coach Robin Haas grossen Respekt vor dem Gegner. Nun aber scheinen seine Spieler ein Mittel gegen die Bieler gefunden zu haben. 

Die Pirates gingen im ersten Viertel mit 7:0 in Führung. Nach dem ersten Seitenwechsel konnten die Jets durch Touchdown und Extrapunkt ausgleichen. Doch noch vor der Halbzeit sorgten die Gastgeber mit einem weiteren Touchdown sowie Extrapunkt für die 14:7 Pausenführung.

Im dritten Spielabschnitt konnten die Pirates auf 21:7 erhöhen, davor wechselte das Angriffsrecht mehrfach. Mit dieser 2-Score Führung gingen die Aargauer ins letzte Viertel. Durch ein Field Goal von der Bieler 32 Yard Linie konnte der Vorsprung auf 17 Punkte zum 24:7 ausgebaut werden – die Vorentscheidung sollte gefallen sein.

Damit gewinnen die Argovia Pirates zum ersten Mal in diesem Jahr gegen die Bienna Jets. Im Interview nach dem Spiel zeigte sich Head Coach Robin Haas erleichtert und stolz.

"Wir haben uns sehr intensiv vorbereitet. Und unser Gameplan ist genau aufgegangen. Die Zusatztrainings waren richtig und notwendig, es waren alle bereit für dieses wichtige Spiel"

Bilder zum Spiel

Fotos: Andreas Lüscher / Argovia Pirates

NLB Tabelle

Letzte Spiele

Offizielles Statement der ELF

Am ersten Saisonspiel der Helvetic Mercenaries wurde anstelle der spanischen Nationalhymne eine Hymne mit Text abgespielt. Dabei handelte es sich um eine falsche Fassung. Die Liga hat eine Untersuchung eingeleitet, verzichtet aber auf Sanktionen gegen die Mercenaries. Nachfolgend die

Weiterlesen »

Broncos holen sich frühzeitig die Playoff-Qualifikation

In einem abwechslungsreichen Spiel haben die Calanda Broncos den Spitzenkampf bei den Zürich Renegades mit 42:35 (14:0, 7:14, 0:14, 21:7) gewonnen. Damit haben die Bündner die Playoff-Qualifikation in der Schweizer Meisterschaft bereits geschafft. Im ersten Viertel dominierten die Bündner

Weiterlesen »

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Facebook. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Was möchtest du uns sagen?

Hinterlasse hier deine Nachricht und wir melden uns bei dir.

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen

Oder per Telefon