Argovia Pirates mit Verletzungssorgen

2019-04-07_Pirates-vs-Bears-U19-28_cropped

Argovia Pirates mit Verletzungssorgen

Die ersten beiden Spiele der Argovia Pirates zeigen leider Wirkung. Einige Spieler haben sich bereits vor dem Spiel in St. Gallen angeschlagen oder verletzt ins Training gemüht – schlechte Vorzeichen für einen Spitzenkampf bei den St. Gallen Bears. Erschwerend kommt hinzu, dass Quarterback Cédric Waser verletzt vom Platz musste. So stand es nach vier Vierteln 6:6 – Overtime. Die Verlängerung konnten die Gastgeber für sich entscheiden.

U19

In der U19 kassierte man eine klare Niederlage. Aber es zeichnet sich ab, dass die Nachwuchspiraten trotzdem nicht zu unterschätzen sind.

 

Den gesamten Bericht der Pirates findet ihr in der Aargauer Zeitung. Den ausführlichen Game Report aus St. Galler Sicht hier. Viele Bilder von Roger Bieri für die St. Gallen Bears findest du hier.

Bildquelle: Argovia Pirates (zur Verfügung gestellt)

 

Share this post

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Lions nehmen Revanche

Von Nico Helfenstein, Luzern Lions – Letzten Sonntag hatten die Luzern Lions die Chance, Revanche zu nehmen für das verlorene Auftaktspiel der laufenden Saison. Zu

Weiterlesen »

Du möchtest endzone.ch unterstützen?

 

Was möchtest du uns sagen?

Hinterlasse hier deine Nachricht und wir melden uns bei dir.

Oder per Telefon