Die Helvetic Guards bedienen sich nochmal bei den Bern Grizzlies

ROSTER MOVES

Wie die Helvetic Guards heute überraschend bekannt geben, haben sie Quarterback Collin Hill auf die Verletztenliste gesetzt und Jordan Barlow unter Vertrag genommen. Barlow kam erst in diesem Frühling zu den Bern Grizzlies und verstärkte den noch amtierenden Schweizermeister auf der Quarterback-Position.

Für die Grizzlies ist die Saison gelaufen. Nachdem die Berner möglicherweise mehr als 20 Spieler aus dem letztjährigen Kader verloren haben, eine Mehrheit davon an die Helvetic Guards, blieben die Grizzlies in diesem Jahr chancenlos und kassierten acht Niederlagen in acht Spielen.

Barlow geht aber nicht alleine von Bern nach Emmen / Wil: Auch Matteo Schlapbach wechselt aus der Hauptstadt zur inoffiziellen Nationalmannschaft und dürfte so den Grizzlies nicht mehr zur Verfügung stehen.

Möglicherweise können die Guards von Glück sprechen, dass Jordan Barlow bereits in der Schweiz ist und über die notwendigen Visa und Arbeitsbewilligungen verfügt. Dieser Prozess kann kaum so beschleunigt werden, dass ein Spieler innert weniger Tage einsatzbereit wäre – ausser für die Guards gelten andere Regeln oder eben der Spieler ist schon in der Schweiz. Für Bern dürften diese Abgänge trotzdem bitter sein. Oder doch bittersüss? Da es keinen Absteiger aus der NLA in die NLB geben soll, kann man vielleicht auf diese Verstärkung nun verzichten. Und die Salärkosten kann man sich für die nächste Saison aufheben… das wäre dann der süsse Part an dem Deal…

 

NLA Tabelle

Letzte Spiele

Das Stadion und Tickets für die Helvetic Mercenaries

Die Verhandlungen scheinen nun abgeschlossen zu sein. Die Helvetic Mercenaries können ihre Spielorte verkünden! Grenchen und Kriens Zuerst war man sich sicher, dass die Mercenaries in Wil bleiben würden. Schnell kamen aber Gerüchte auf, dass das künftige Schweizer Nationalstadion

Weiterlesen »

Luzern gewinnt im Schnee gegen Schaffhausen

Nach der unglücklichen Niederlage gegen die Langenthal Invaders in der vorangegangenen Woche trafen die Lions letzten Sonntag zu Hause auf die Sharks aus Schaffhausen. Als klarer Favorit ging es darum, die Niederlage abzuschütteln und den nächsten Sieg einzufahren. Bei

Weiterlesen »

Thun Tigers mit hoher Niederlage in Basel

In Basel mussten die Thun Tigers eine hohe Niederlage hinnehmen. Die Ausfälle in der Offense konnten die Thuner nicht genügend kompensieren, mit 54:20 mussten sie sich geschlagen geben. Nach den Ausfällen von Noah Gygax und Timeo Hirschi reisten die

Weiterlesen »

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Facebook. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Was möchtest du uns sagen?

Hinterlasse hier deine Nachricht und wir melden uns bei dir.

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen

Oder per Telefon