Die Renegades bleiben A-Klassig

renegades_relegation

Im Vorspiel zum Meisterkampf mussten die Zurich Renegades  Rahmen eines Relegationsspiels ihren Startplatz in der NLA verteidigen. Gegner waren die St. Gallen Bears, welche vor einer Woche in einem Low-Scoring Game die Luzern Lions auf den zweiten Platz verweisen konnten. Im Spiel gegen den Abstieg blieben die Renegades die Sieger. Verstärkt durch einige Spieler des U19 Meisterkaders schlugen sie die Ostschweizer klar mit 20:6. Wobei die Punkte alle in der ersten Halbzeit erzielt wurden. Danach neutralisierten sich die beiden Teams und es blieb bei dieser Punktzahl. Wichtigster Spieler war Lennox Gautschi auf Seiten der Renegades. Der 18-jährige besiegte die St. Galler fast im Alleingang.

Damit verbleiben die Zurich Renegades in der obersten Spielklasse und die St. Gallen Bears warten weiterhin auf einen Aufstieg. Sportlich hat es dieses Jahr nicht geklappt, aber ein Aufstieg am grünen Tisch scheint nicht ausgeschlossen. Gerüchten zufolge diskutiert man im Verband die nochmalige Aufstockung der NLA und weitere Anpassungen in der Liga B und der NLC.

Share this post

Du möchtest endzone.ch unterstützen?

 

Was möchtest du uns sagen?

Hinterlasse hier deine Nachricht und wir melden uns bei dir.

Oder per Telefon