Saisonstart! Die Woche 1 in der Preview

gameday-preview - 1
Saisonstart in der NLA im American Football in der Schweiz. Die Calanda Broncos empfangen die Winterthur Warriors. In Genf spielen die Geneva Seahawks gegen die Basel Gladiators.

Saisonstart

Im Osten und Westen geht es zur Sache

Die Saison 2024 startet mit zwei Spielen in der NLA an der Ost- und West-Grenze der Schweiz. In Chur empfangen die Calanda Broncos die Winterthur Warriors. Und im Westen, genauer in Genf, werden die Basel Gladiators zu Gast bei den Geneva Seahawks sein.

Sonntag, 14:00 Uhr: Calanda Broncos vs. Winterthur Warriors

Was war das für ein Spiel im letzten Jahr: Die Calanda Broncos unterlagen im Heimspiel ausgerechnet den Winterthur Warriors. Die Broncos schienen die Warriors unterschätzt zu haben und verzichteten auf einzelne Stammspieler. Es ist nicht zu erwarten, dass den Bündnern Titelverteidigern derselbe Fehler auch 2024 unterlaufen wird. Insbesondere weil die Calanda Broncos auch auf die neue Saison einige Routiniers zurück erwarten. So wird Erik Rageth nach seiner Verletzungspause von letztem Jahr wieder zurück im Kader sein.  Auch Adrian Sünderhauf und Tino Muggwlyer werden als Routiniers wieder auflaufen. Auf der Quarterback-Position haben die Broncos mit Robin Sennrich erstmals einen Schweizer Spielmacher. Head Coach Buffum hat Max Gray überzeugt noch einmal in die Schweiz zurück zu kehren. Er wird mit grosser Wahrscheinlichkeit auf seiner Stammposition als Receiver aufgestellt. Für die Defense hat man den Amerikaner Andre Blackett, den Norweger Ola Gaarden und den Deutschen Jan-Earl Beekhuis verpflichten können. Für Letzteren wird das Spiel gegen die Warriors ein Wiedersehen mit den Teamkameraden aus dem letzten Jahr. 

Die Warriors haben sich auf die neue Saison mit zwei Amerikanern und einem Franzosen verstärkt. Der neue Head Coach Justin Fisch setzt auf den jungen Amerikaner Will Muller. Als Ersatz für den in die ELF transferierten Leroy Rümmeli konnte der Franzose Alexandre Barré unter Vertrag genommen werden. In der Defense wird der zweite Amerikaner für Druck sorgen. Daryn Blackwell wurde als Defensive Liner verpflichtet. Blackwell gilt nach Aussagen der Warriors als Musterathlet der nicht nur eine American Football-Karriere am College absolviert hat sondern auch zahlreiche Erfolge in Leichtathletik-Disziplinen verbuchen konnte. 

Für beide Teams wird es der erste Ernstkampf in diesem Jahr, deshalb bestehen natürlich gewisse Überraschungschancen. Aber eigentlich ist ein Broncos-Sieg Pflicht. 

Sonntag, 14:00 Uhr: Geneva Seahawks vs. Basel Gladiators

Die Geneva Seahawks kommunizieren aktuell ausschliesslich über Instagram. Und aus diesen Posts konnte man zahlreiche hochkarätige Zuzüge notieren. Als Defensive Line Coach konnten die Genfer Mike Sousa verpflichten. Sousa hat im vergangenen Jahr noch als D-Liner für die Helvetic Guards gespielt. Nun kehrt er zu seinem Stammverein zurück. Ebenfalls für die Defense konnten die Seahawks einen französischen Meister gewinnen: Shoan Dietrich wird als Safety absichern. Als zweiter Safety hat mit Victor Cadon ein französischer Nationalspieler in Genf unterschrieben. Nach zwei Jahren kehrt William Scaramuzzi als Receiver auf den Platz zurück. Auf der Running Back Position wurde ein weiterer Legionär aus Frankreich verpflichtet: Thomas Clair komm von den Posseidons de Cusset. In 11 Spielen hat er 14 Touchdowns verbucht. Zwei Jahre ELF, die CFL Draft 2019 und Nationalspiele auf dem Buckel hat Benjamin Plu der als Wide Receiver nach Genf kommt. 

Die Basel Gladiators haben in den letzten Tagen via Facebook ihr Kader bekannt gegeben. Sky Noble kehrt von den Helvetic Guards als Quarterback zurück nach Basel. Er wird zusammen mit dem Schweizer QB Nicolas Messmer die Bälle verteilen. Vor ihnen wird mit Lenny Sadzik ein deutscher Offensive Lineman mit ELF-Erfahrung von Stuttgart Surge stehen. Als Receiver sind unter anderen Sven Riepl und Joel Regenass sowie Leandro Bianchi auch wieder zurück, Bianchi war im letzten Jahr ebenfalls im Kader der Guards. Nicht zu vergessen ist der Dual-Passport-Spieler (USA/Italien) Billy Wallisch. Wallisch kann als Tight End und theoretisch auch als Quarterback eingesetzt werden. Der italienische Pass verhilft ihm, nicht als Amerikaner zu gelten.  

Wir tippen auf die Basel Gladiators. Das Gros des Teams ist zusammen geblieben und die Combo “Quarterbacks / Receiver” werden das Spiel entscheiden.

NLA im überblick

Meine NLA Tipps

Du musst registrierter Benutzer und angemeldet sein, um an diesem Tippspiel teilzunehmen.

anmelden für das tippspiel

 

1. Stefano Giacometti 134
2. Simon Barmet 133
3. Nathanael Sutter 132
4. Thomas Hauri 127
5. Dennis Baumgartner 122

 

Klicke hier um dich für das Tippspiel zu registrieren.

NLA Tabelle

Letzte Spiele

Swiss Bowl Rematch und Zürcher Derby

Das Swiss Bowl Rematch und ein Züri-Derby Können sich die Tigers steigern? Am Samstag kommt es in Chur zur Neuauflage des letztjährigen Finales. Die Thun Tigers werden nach ihrer überraschenden Niederlage gegen die St. Gallen Bears gegen die Tabellenführer

Weiterlesen »

Heute zu Gast: Dominic Baumgartner, Spieleragent

Bei mir war Dominic Baumgartner zu Gast. Er hat zusammen mit Geschäftspartnern die Agentur Baumgartner Sports gegründet, welche insbesondere viele Spieler aus der ELF vertritt. Darunter Jadrian Clark, Glen Toonga oder Nathaniel Robitaille. Unter den Klienten befinden sich auch

Weiterlesen »

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Facebook. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Was möchtest du uns sagen?

Hinterlasse hier deine Nachricht und wir melden uns bei dir.

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen

Oder per Telefon