Schaffen die Tigers den Finaleinzug?

08. Juli 2023

Die Thun Tigers stehen zum zweiten Mal in zwei Jahren im Halbfinale der NLA und treten am Samstag gegen die Zurich Renegades an, um einen Platz im Swiss Bowl zu erkämpfen. Die Teams haben in dieser Saison bereits zweimal gegeneinander gespielt, wobei beide Mannschaften jeweils einen Sieg errungen haben. Die Ausgangslage könnte also kaum spannender sein. Auch die U19-Mannschaft der Tigers tritt zum Halbfinalspiel an und reist nach Chur zu den Calanda Broncos.

Im Hinspiel in Zürich setzten sich die Thuner mit 28:17 durch. Im Rückspiel in Thun vor zwei Wochen konterten die Renegades jedoch und siegten mit 20:12. Dank der besseren Bilanz aus der Direktbegegnung sicherten sich die Zürcher das Heimrecht und gehen für viele Experten als Favoriten ins Spiel.

Für die Mannschaft wird es von großer Bedeutung sein, dass in der Offensive und Defensive diverse Spieler zurückkehren, die in den letzten Wochen verletzungsbedingt pausieren mussten. Dies dürfte für zusätzlichen Antrieb sorgen. Im Angriff scheiterte man zuletzt wegen Kleinigkeiten. Der Ball wurde zwar gut bewegt, aber zu oft musste man sich mit Field Goals oder gar keinen Punkten begnügen. Gegen die Zürcher muss die Punkteausbeute sicher verbessert werden.

In der Defensive hingegen wird es Priorität haben, das Laufspiel und insbesondere den gegnerischen Quarterback zu stoppen. Er darf der Defensive sicher nicht zu häufig entwischen, wenn die Tigers das Spiel gewinnen wollen.

Für lautstarke Unterstützung aus dem Oberland ist gesorgt, ein gut gefüllter Fancar wird die Tigers nach Zürich begleiten und hoffentlich für gute Stimmung auf den Rängen sorgen. Die Spieler wollen diese Unterstützung sicherlich nutzen und sich einen Platz im Finale sichern. Trotz erst ihrer zweiten Saison in der NLA treten die Tigers bereits zum zweiten Mal zum Halbfinale an, was ihre Entschlossenheit und ihren Ehrgeiz unterstreicht.

Die Leserinnen und Leser auf endzone.ch haben hier noch keine echte Meinung gefasst.

Wie lautet die Swiss Bowl Paarung?

Stellungnahme der Mercenaries zu den Vorwürfen von Val Gunn

Das heute publizierte Statement des ehemaligen Mercenaries Coach Val Gunn wirft Wellen. Weit über die Landesgrenzen hinaus zeigt man sich betroffen, teilweise gibt es „bestätigende“ Kommentare aber es gibt anscheinend auch zahlreiche Gegenmeinungen. Die wahrscheinlich entscheidende Äusserung kommt vom

Weiterlesen »

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Facebook. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Was möchtest du uns sagen?

Hinterlasse hier deine Nachricht und wir melden uns bei dir.

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen

Oder per Telefon