CEFL-Spiel der Broncos wird zum Test-Event für Grossveranstaltungen

187838725_4359116700773447_9170965406115209039_n

Seit der Bekanntgabe der CEFL-Begegnung zwischen den Calanda Broncos und den Schwäbisch Hall Unicorns wurde gerätselt, unter welchen Voraussetzungen dieses Spiel stattfinden kann. Mit der nach wie vor ausstehenden Semi-Pro-Einstufung auf Stufe der NLA und den geltenden Einschränkungen bezüglich der maximalen Anzahl anwesender Personen am Spielfeld bzw. im Publikum war eine solche Begegnung eigentlich ausgeschlossen.

Graubünden erteilt Freigabe für Calanda-Spiel

Nun aber gilt das CEFL-Spiel als ein Test-Event für künftige Grossveranstaltungen. Die Kantone können die Veranstaltungen bewilligen – und so gehören folgende Veranstaltungen im Kanton Graubünden zu den Test-Events:

  • Alpen Challenge Lenzerheide (13. Juni 2021),
  • Europacup-Spiel der Calanda Broncos in Chur (13. Juni 2021)
  • Khur.ch (24. bis 26. Juni 2021)
  • Pferdetage Maienfeld (24. bis 27. Juni 2021)

Wie die Broncos auf ihrer Facebook-Page mitteilen, sind sie stolz dazuzugehören und stellen weitere Informationen in Aussicht. Somit kann wenigstens ein American Football Spiel eines NLA-Teams im Juni mit Sicherheit durchgeführt werden.

Covent im Einsatz

Wie seitens der Calanda Broncos bestätigt wird, kommt das Test-System „Covent“ zum Einsatz. Weitere Details zu dieser interessanten Lösung gibt es hier:

https://www.inside-it.ch/de/post/kanton-graubuenden-startet-covid-web-app-covent-fuer-veranstaltungen-20210423

Share this post

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Du möchtest endzone.ch unterstützen?

 

Was möchtest du uns sagen?

Hinterlasse hier deine Nachricht und wir melden uns bei dir.

Oder per Telefon