Die Auswirkungen der Corona-Krise auf die bevorstehende American Football Saison

Am Donnerstag 12. März wurde beschlossen, dass die Schweizer Eishockey-Meisterschaft nicht fertig gespielt werden kann. Ebenso vermeldete am Abend der Unihockey-Verband, dass die Meisterschaft abgebrochen wird – wahrscheinlich wird es nicht einmal einen Meister geben. In Österreich wurde der Start der American Football Saison verschoben, ebenso in Deutschland, Irland, Frankreich und natürlich in Italien. Spanien hat ebenfalls gemeldet, dass momentan keine Spiele stattfinden können. In der Fussball Champions League sieht es ebenfalls danach aus, als entweder harte Entscheidungen gefällt werden müssen oder der restliche Wettbewerb eher schlecht als recht über die Bühne gebracht werden kann.

 

Und was ist mit der Schweiz?

Noch ist unklar, ob und wie die American Football Saison 2020 in der Schweiz stattfinden wird. Seit Tagen laufen die Drähte heiss, die Diskussionen unter den Präsidenten werden sehr intensiv geführt. Gemäss einer Aussage von Verbands-Präsident Claudio Spescha ist bereits morgen Freitag mit weiteren Informationen zu rechnen. Diese sind abhängig vom Entscheid des Bundesamtes für Gesundheit. In den Medien kursiert die Aussage, dass man das Limit bei Veranstaltungen von 1000 auf 300 senken wolle. Andererseits konnte man vernehmen, dass auch die Möglichkeit besteht, dass für die ganze Schweiz der Notstand ausgerufen wird, also ähnliche oder gleiche Einschränkungen wie im Tessin zur Anwendung kommen könnten. Damit würde der Start der Football-Saison in weite Ferne rücken. 

 

Ausserordentliche Delegiertenversammlung des SAFV

Am Samstag ist geplant, dass eine ausserordentliche Delegiertenversammlung des Verbands stattfinden wird. Diese Sitzung wurde schon nach der ordentlichen DV kurz vor Jahresende einberufen und hätte mit COVID-19 eigentlich gar nichts zu tun. Traktanden sind unter anderem die Verabschiedungs des Budgets 2020 aber auch zahlreiche Anpassungen an Statuten und Reglementen. Die Corona-Virus-Krise kommt nun dazu. Entweder dürfte an der Sitzung ausgiebig darüber gesprochen werden – oder sie könnte wie ganz viele andere Versammlungen noch kurzfristig abgesagt werden.