Die Bern Grizzlies geben einen ersten Zuzug bekannt

Mit Jarred Evans verpflichten die Berner einen amerikanischen Quarterback aus Queens, New York. Evans spielte in der vergangenen Saison in Köln bei den Crocodiles. Er kam 2019 als Ersatz-Quarterback für einen anderen Spieler. Evans, der sowohl als Quarterback als auch als Wide Receiver spielen kann, wird als „absoluter Athlet“ und Hybrid-Spieler betrachtet.

Über Santa Barbara in die Division I nach Cincinnati

Der 27 jährige Amerikaner startete seine College Karriere am Santa Barbara City College und wechselte dank seinen hervorragenden Leistungen an die University of Cincinnati in die Division 1. 2016 empfahl sich Evans für einen NFL-Platz, wurde aber nicht gedraftet. Danach spielte er in Kanada bei den Edmonton Eskimos in der CFL, allerdings als Defensive Back. Nach seiner Entlassung wechselte er fast nahtlos in die US Indoor Football League zu den Greenbay Blizzards.

Bern wird nach Köln sein zweites Euro-Engagement sein – daneben war er auch bereits schon in China unter Vertrag. Der neue Berner Spielmacher wird im Februar 2020 in Bern erwartet.

Bildquelle: europlayers.com