Broncos mit Erfolg auf der ganzen Linie

Nachdem die Seniors der Calanda Broncos vor einer Woche in Winterthur den Herbstmeistertitel gegen die Warriors feiern konnten, erhalten sie nun auch in den U16- und U19-Kategorien die Chance auf den Gewinn der Meisterschaft. Dank einem ungefährdeten 52:14 Sieg über die Thun Tigers qualifizierte sich heute Vormittag die Bündner U16 für die Schlussrunde. Die U19 legte dann knapp 3 Stunden später mit einem 22:0 Sieg über die Bienna Jets nach. 

Wer kann die Bündner in diesem Jahr stoppen?

Die Gegner der Bündner Mannschaften wurden in den Spielen zwischen den Geneva Seahawks und den Zurich Renegades (U16) sowie Thun Tigers ebenfalls gegen die Renegades ermittelt. Die Renegades hätten also die Chance gehabt, mit den Bündnern gleich zu ziehen und beide Teams ins Finale zu bringen –  bei der U16 hat es geklappt. Die Renegades entschieden das Spiel in Genf mit 40:32 für sich. In der U19 behielten aber die Thun Tigers die Nase vorn und konnten 28:17 gegen Zürich gewinnen.

 

Somit kommt es in einer Woche zu folgenden Finalpaarungen, die Austragungsorte sind noch nicht bekannt (18.10.20, 23:30):

U16

Calanda Broncos vs. Zurich Renegades

U19

Calanda Broncos vs. Thun Tigers

U19 Challenge League

In der U19 Challenge League wurde das Spiel zwischen den Luzern Lions und den Fribourg Cardinals ersatzlos gestrichen. Grund: Ein Teil des Teams der Cardinals befindet sich wegen Covid-Befunden in Quarantäne. Gemäss Informationen der Lions haben die Cardinals forfait erklärt und damit den Luzernern kampflos den Einzug ins Finale ermöglicht:

Luzern Lions vs. Argovia Pirates