Die Woche 15 in der Preview

PreviewWk15

Die Ruhe vor dem Sturm

Die letzte Bye Week der Saison

Nun ist sie da: Die letzte Bye Week der Saison, zum letzten Mal die Batterien auffüllen und sich bereit machen für die beiden wichtigsten Spiele des Jahres. Schon länger war klar, dass die Calanda Broncos, die Zurich Renegades, Thun Tigers und die Geneva Seahawks die Sache unter sich ausmachen würden. Die anderen Teams spielten entweder zuwenig konstant oder blieben hinter zu krass hinter den Erwartungen zurück.

Dass am vergangenen Wochenende die Thun Tigers auf eigenem Platz den Sack nicht zumachen konnten und das Playoff-Heimrecht verspielten war schon ein wenig überraschend. Die Tigers dürften sicherlich noch einmal mit einem Heimspiel gerechnet haben. Nun müssen sie nach Zürich in das Stadion Utogrund. Wird sicher nicht einfach. Aber sie haben ja noch eine Woche Vorbereitungszeit.

Die zweite Halbfinalpaarung ist das berüchtigte Ost-West-Duell. Calanda Broncos gegen die Seahawks. Das dürfte gemäss den Beobachtern auf endzone.ch eine sehr eindeutige Sache werden. Oder dann doch nicht? Auch hier gilt: Die Genfer haben noch eine Woche Zeit um sich gesund zu pflegen.

Ticketing läuft

Es ist ja irgendwie logisch… viele Fans werden bis zum Ende der Halbfinalspiele warten bis sie sich zum Ticket-Kauf für den Swiss Bowl in Grenchen entscheiden. Was es für die Veranstalter nicht wirklich einfacher macht. Aber: In diesem Jahr gibt es nur Tageskarten, also keine speziellen Junior Bowl Karten oder ähnliches. Aber es gibt noch ein paar ganz wenige Early Bird Tickets. Und wer keins davon bekommt: Mit dem endzone.ch Gutscheincode bist du für 10% günstiger im Stadion. Es hät solangs hät…

Buchen kannst du gleich auf dieser Seite und den Code

SWI 98162

verwenden. Viel Spass.

 

NLA im überblick

Wie lautet die Swiss Bowl Paarung?

Nationalliga B - Die Spannung nähert sich dem Höhepunkt

Es ist genauso eingetroffen wie vorausgesagt. Und von Argovia Coach Robin Haas befürchtet. Trotz einer überragenden Saison und dem Sieg in der Qualifikation müssen die Aargauer um den Einzug in den NLB-Final bibbern. Die Pirates haben in diesem Jahr 3 Spiele verloren. Zwei davon gegen den Halbfinalgegner von morgen, die Bienna Jets. Aber: KO-Spiele sind eigentlich immer anders. Deshalb dürfen sich auch die Bienna Jets überhaupt nicht zu sicher fühlen. Wer also nichts vor hat morgen Samstag: Ein Ausflug in den Kanton Aargau wäre eine Variante.

Die andere Variante wäre die Reise nach St. Gallen. Im Land der Olma-Bratwürste treffen die Bears auf die Luzern Lions. Die Lions mussten vor rund einem Monat eine 9:28 Heimschlappe verdauen. Drei Wochen zuvor eine 23:6 Niederlage in St. Gallen. Damit sind die Favoritenrollen klar verteilt. St. Gallen konnte vor einer Woche die Saison mit einem 42:3 in Schaffhausen abschliessen und sich ein wenig aufs Punkten vorbereiten. Gegen dieselben Sharks kamen die Lions zwar auch mit einem Sieg nach Hause – aber ein 24:21 ist dann vergleichsweise nur ein hauchdünner Vorsprung. Trotzdem auch hier der Hinweis: Das Spiel muss zuerst gespielt werden.

Was bleibt: Die Erinnerung an eine hochspannende NLB-Saison mit vier Top-Teams und den beiden noch überforderten Aufsteigern. Für die NLA wäre ein Aufstieg eines B-Teams selbstverständlich interessant. Aber das sollte eigentlich nur bei einer gleichzeitigen Aufstockung der NLB durch eines oder mehrere NLC-Teams passieren. Entschieden wird das im Herbst – insbesondere weil es auch keinen sportlichen Absteiger aus der NLA gibt.

 

NLB im Überblick

Nationalliga C

Ja, und in der NLC geht das Märchen (oder wo kommen Orks schon wieder her?) weiter. Die Glarner besiegten ihre Gegner in diesem Frühling immer dann, wenn sie spielen durften. Sie holen sich vier Siege bei zwei Niederlagen. Eine dieser Niederlagen ist eine sehr umstrittene Forfait-Niederlage für welche die Orks kaum was können. Die zweite Niederlage war in Dübendorf bei den Spartans, als sie sich mit 13:14 geschlagen geben mussten. Aber ansonsten überzeugten sie mit teils sehr hohen Siegen. Lugano und Emmen lieferten den Orks insgesamt 192 Punkte bei NULL Gegenpunkten (ein Spiel davon war forfait). Aber: Wie stark sind die Lausanne Owls? Das ehemalige NLA-Team, das ganz unten in der NLC sich neu formieren musste, steht mit 6:1 Siegen auf Platz 2 der West-Gruppe. Eine Niederlage musste das Team aus Lausanne entgegennehmen: Ein 6:7 gegen die Whoppers…

Im zweiten Halbfinale reisen die Geneva Whoppers nach Dübendorf und treffen dort auf die Zurich State Spartans. Nach der Enttäuschung vom Vorjahr dürften die Spartans voll motiviert sein um das Finale 2023 wieder zu erreichen. Rein statistisch wird es ein knappes Spiel. Die Spartans haben zwar 20 Punkte weniger erzielt in den vergangenen 8 Spielen, dafür nur 71 kassiert… aber: von den 191 erzielten Punkten stammen 50 aus dem Forfait-Sieg. Daher stehen die Chancen für die Whoppers gut…

NLC im Überblick

Nachwuchs

In Bern müssen die Bern Grizzlies und die Calanda Broncos noch nachsitzen. Am letztmöglichen Termin werden die beiden Kontrahenten ihr letztes Regular Season Spiel absolvieren. Für beide ist der Fall klar: Bern scheidet aus, Calanda beendet die reguläre Saison auf dem 1. Platz. Die Playoffs folgen am 8. Juli…

DateHomeTime / ScoreAwayLeague
GrizzliesBroncosU19 Elite

Flag Football

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

DateHomeTime / ScoreAwayLeague
ASVZ BlackbirdsZurich Renegades FlagNFFL A
Zurich Renegades WSt. Gallen Bears WNFFL Women
Aemme BuzzardsRafz Bulldogs BNFFL C
ASVZ MockingbirdsSoly RhinosNFFL A
Calanda Broncos WWinterthur Warriors LadiesNFFL Women
Bienna Jets FlagMidland Bouncers Flag CNFFL C
Lugano Rebels FlagSt. Gallen Bears FlagNFFL C
Winterthur Warriors GoldMidland Bouncers FlagNFFL A
St. Gallen Bears WASVZ NightbirdsNFFL Women
Neuchâtel Knights WGeneva Seahawks WNFFL Women
Zurich Renegades Flag 2Blackbucks Uni Bern WhiteNFFL C
Zurich Renegades FlagLuzern PikesNFFL A
Rafz Bulldogs BZofingen Cheetahs FlagNFFL C
Argovia Pirates FlagBienna Jets FlagNFFL C
Schottikon RaptorsWinterthur Warriors CardinalNFFL C
Geneva Seahawks FlagWinterthur Warriors GoldNFFL A
ASVZ BlackbirdsSoly RhinosNFFL A
Calanda Broncos WZurich Renegades WNFFL Women
Basel Spartans WhiteLugano Rebels FlagNFFL C
St. Gallen Bears FlagThun Tigers FlagNFFL C
Midland Bouncers FlagASVZ MockingbirdsNFFL A
ASVZ NightbirdsNeuchâtel Knights WNFFL Women
Winterthur Warriors LadiesGeneva Seahawks WNFFL Women
Midland Bouncers Flag CZurich Renegades Flag 2NFFL C
Blackbucks Uni Bern WhiteSchottikon RaptorsNFFL C
Winterthur Warriors CardinalAemme BuzzardsNFFL C
Luzern PikesGeneva Seahawks FlagNFFL A
Zofingen Cheetahs FlagBasel Spartans WhiteNFFL C
Thun Tigers FlagArgovia Pirates FlagNFFL C

Aktuelle Tabelle im Tippspiel

 

1. Stefano Giacometti 134
2. Simon Barmet 133
3. Nathanael Sutter 132
4. Thomas Hauri 127
5. Dennis Baumgartner 122

 

Klicke hier um dich für das Tippspiel zu registrieren.

Share this post

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Facebook. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Swiss Bowl Rematch und Zürcher Derby

Das Swiss Bowl Rematch und ein Züri-Derby Können sich die Tigers steigern? Am Samstag kommt es in Chur zur Neuauflage des letztjährigen Finales. Die Thun Tigers werden nach ihrer überraschenden Niederlage gegen die St. Gallen Bears gegen die Tabellenführer

Weiterlesen »

Heute zu Gast: Dominic Baumgartner, Spieleragent

Bei mir war Dominic Baumgartner zu Gast. Er hat zusammen mit Geschäftspartnern die Agentur Baumgartner Sports gegründet, welche insbesondere viele Spieler aus der ELF vertritt. Darunter Jadrian Clark, Glen Toonga oder Nathaniel Robitaille. Unter den Klienten befinden sich auch

Weiterlesen »

Was möchtest du uns sagen?

Hinterlasse hier deine Nachricht und wir melden uns bei dir.

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen

Oder per Telefon