Das war die Woche 3: Calanda verpasst CEFL Final – U19 nimmt Fahrt auf – NLA wird semipro

results3_21

Calanda Broncos unterliegen den Schwäbisch Hall Unicorns

Die Deutschen Vertreter im CEFL Halbfinal gewinnen mit 35:21 in Chur gegen die Calanda Broncos. Damit setzten sich die Favoriten durch – aber nicht so klar, wie man das im Vorfeld erwartet hatte. Im Gegenteil. Die Broncos spielten in den ersten beiden Viertel absolut auf Augenhöhe. Die Bündner führten nach einem frühen Touchdown im 1. Viertel über weite Strecken mit 7:0. Im zweiten Viertel gelang Schwäbisch Hall dann der Anschluss-Touchdown und eine kurzzeitige Führung.

Vor der Halbzeit verblüffte Coach Buffum einmal mehr die Gegner indem er einen Reverse Flea Flicker ausspielen liess – mit direkter Touchdown-Folge zum Ausgleich zum 14:14. Die zweite Halbzeit gehörte schliesslich den Unicorns. Sie nahmen die notwendigen Adjustments vor, konnten einen komfortablen Vorsprung herausspielen und den Finaleinzug sichern. Sie treffen in zwei Wochen auf die Swarco Raiders.

Das komplette Spiel gibt es als Aufzeichnung in der Galerie unten. Btw: Knapp 3 Stunden nach Spielende verzeichnet dieser Stream bereits 11’000 Views. Rekordwerte hier in der Schweiz, congrats!

U19: Zürich weiterhin schadlos - Warriors kantern Biel nieder - Thun schlägt Genf

Die Zurich Renegades liessen gegen die St. Gallen Bears nichts anbrennen. Die Stadtzürcher sichern sich mit dem zweiten Sieg die Tabellenführung. Die Renegades werden in einer Woche auf die Thun Tigers treffen. Die Tigers, welche heute mit 19:14 die Geneva Seahawks in die Schranken weisen konnten. Die Berner liegen derzeit mit 2:1 Siegen auf Platz 4 und haben gute Chancen, mit einem Erfolg gegen Zürich weitere Plätze in der Tabelle gut zu machen. Ebenfalls auf dem Vormarsch sind die U19 Junioren der Warriors. Die Winterthurer schlagen die Bienna Jets mit 32:6 und sind offensichtlich bereit für das Duell gegen die Basel Gladiators welche an diesem Wochenende wieder spielfrei hatten.

 

NLA erhält den Semi-Pro-Status - Meisterschaft kann beginnen

Darüber haben wir schon einige Male berichtet: Bei den derzeit geltenden Corona-Einschränkungen kann American Football nur gespielt werden, wenn die NLA den Status einer semiprofessionellen Liga erhält. Diesen Status hat man diese Woche endlich zugesprochen erhalten. Damit ist der Weg frei für einen Saisonstart in einer Woche. Den Auftakt werden die Winterthur Warriors gegen die Zurich Renegades machen.

 

Resultate

Standings U19

Pos.Team%WLPFPANet Pts
11.00090276121155
20.77872222112110
30.70073291188103
40.5565420718720
50.50055282302-20
60.33336157195-38
70.25026168186-18
80.14316125322-197
9Thun oder Bern0.00000000
100.00007132247-115

 

Du möchtest endzone.ch unterstützen?

 

Share this post

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Du möchtest endzone.ch unterstützen?

 

Was möchtest du uns sagen?

Hinterlasse hier deine Nachricht und wir melden uns bei dir.

Oder per Telefon