Review Week 2-2022

Review Week 2 (Blog-Banner)

Nationalliga A - Calanda neuer Tabellenführer - Thun überrascht trotzdem

Die Rückkehr des Winters

Nach einer ersten Runde mit sommerlichen Temperaturen wurde man daran erinnert, dass der Monat April erst begonnen hat. Bereits zu Beginn der Woche liess der Wetterbericht keine Zweifel aufkommen, dass das Wochenende mindestens feucht werden könnte. Als dann am Freitag fast die ganze Schweiz wieder unter einer Schneedecke lag, war klar, dass Absagen folgen würden. Und so war es. Mit Ausnahme der beiden Partien in Chur und dem NLC-Spitzenspiel in Dübendorf mussten alle Spiele verschoben werden. Gewertet wurde auch die Partie Argovia Pirates gegen die Geneva Whoppers: 50:0 gewinnen die Whoppers forfait, die Gründe dafür wurden dargelegt. Ob die Pirates ihren verlorenen Heimspieltag nachholen werden, ist noch offen.

NLA: Calanda mit Sieg gegen Thun
Wer den Weg ins windige neue Stadion nach Chur nicht unter die Räder nehmen wollte, konnte dank der Native Crew und ihrem Livestream aus Chur das Match der Broncos gegen die Tigers in der Wärme des heimischen Wohnzimmers verfolgen. Und wurde gleich zu Beginn vom sehr selbstbewussten Auftreten der Tigers überrascht. Die Tigers stoppten die Broncos erfolgreich gleich im ersten Drive und holten sich den Ball zurück. Zu Punkten reichte es jedoch nicht und der Coaching Staff der Bündner nahm die notwendigen Adjustments schon im ersten Viertel vor. Die Folge waren mehrere Touchdowns der Gastgeber und eine komfortable 35:0 Führung zur Halbzeit. Logisch, dass die Bündner in der zweiten Hälfte dann den Spielern aus der zweiten Reihe eine Chance geben wollten. Was sich jedoch sofort rächte – und zu einiger Verwunderung führte. Das dritte Viertel ging klar an die Tigers: Gleich drei Touchdowns versenkten die Berner Oberländer in der Calanda Endzone. Und schon waren viele Starter wieder auf dem Platz, etwas, das sich derzeit nur Calanda leisten kann. So kontrollierte man das Spiel bis zum Ende und konnte einen 49:21 Sieg ins Trockene bringen.

Die Tigers sind viel stärker einzustufen als die letzten Aufsteiger Zurich Renegades. Aber die Broncos bleiben ohne ihre Starter hinter den Erwartungen zurück. Viele Pässe kamen nicht an und die Defense hatte Mühe mit dem Laufspiel der Thuner. Wohlgemerkt: Thun hatte keinen einzigen Importspieler im Kader und erzielte 21 Punkte in Chur. Für die Bündner bedeutet dies auch, dass die Stammspieler sicher mehr gefordert werden in diesem Jahr – und Ausfälle von Schlüsselspielern wie bei den anderen Teams Folgen haben können.

Fazit: Die Broncos gewinnen ihr erstes Spiel im provisorischen Stadion und liefern eher “Pflicht” als “Kür”. Und die Thun Tigers werden ab sofort als Anwärter auf einen Playoffplatz gehandelt.

Das Re-Live gibt es hier:

 

NLA im Überblick

DateHomeTime/ResultsAwayCompetitionVenue
2022-04-03 14:30:0003.04.2022Calanda Broncos49 – 21Thun TigersNLA

Favoritensieg in Chur – am Sonntag kommt es in Thun zum Duell der beiden Letztplatzierten.

NLA

Pos.Team%WLTPFPANet PtsStreak
11.000100036872296W10
20.800820309166143W1
30.70073020916445W7
40.50055025623323L2
50.200280167292-125L3
60.20028070247-177L5
70.100190117322-205L1

Nationalliga B - Argovia gewinnt forfait

Das einzige für dieses Wochenende geplante Spiel wäre Argovia gegen die Geneva Whoppers gewesen. Witterungstechnisch konnte das Spiel nicht stattfinden. Spielt aber keine Rolle mehr. Die Pirates erhalten aufgrund des SAFV-Entscheides gegen die Geneva Whoppers einen 50:0 Forfait Sieg zugesprochen.

NLB im Überblick

DateHomeTime/ResultsAwayCompetitionVenue

Spartans mit zweitem Sieg im zweiten Spiel

In der NLC lieferten sich die Zurich State Spartans und die Langenthal Invaders wieder ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Die Spartans blieben Sieger und entschieden das Spiel knapp mit 10:8 für sich. Die Invaders verlieren damit zum zweiten Mal in Folge.

NLC im Überblick

Pos.Team%WLTPFPANet PtsStreak
11.000100028948241W10
20.80082036199262W8
30.800820258109149W1
40.600640309172137L1
50.50055025420450L2
60.444450130142-12W1
70.4004601661597W1
80.400460176203-27W4
90.33336078199-121L3
100.10019084392-308L5
110.00008012390-378L8

Nachwuchs - Brutale Basel-Niederlage in Chur

In der U19 kam es zum brutalen Kantersieg der Calanda Broncos über die Basel Gladiators. Die Broncos konnten ihre Gäste gleich mit 59:22 niederringen.

Nachwuchsspiele im Überblick

DateHomeTime/ResultsAwayCompetition
2022-04-03 11:00:0003.04.2022Calanda Broncos59 – 22Basel GladiatorsU19 Elite

Aktuelle Tabelle im Tippspiel

 

1. Agit Tekin 16
2. Wyss Wyss 15
3. Angelo Gianluca Wiedemann 14
4. Gridiron Switzerland 14
5. Haas Robin 14

 

Klicke hier um dich für das Tippspiel zu registrieren.

TippSpiel Partner

Share this post

Du möchtest endzone.ch unterstützen?

 

Was möchtest du uns sagen?

Hinterlasse hier deine Nachricht und wir melden uns bei dir.

Oder per Telefon